Radhausschale hinten

Sierra Market

Moderatoren: Mike, Daniel

Antworten
Sierra 2.0 Laser
Granada
Granada
Beiträge: 517
Registriert: Do 10. Okt 2013, 22:25
Wohnort: Süddetschland

Radhausschale hinten

Beitrag von Sierra 2.0 Laser » Sa 4. Aug 2018, 11:21

Hallo Sierrafreunde,

hat jemand mit den günstigen ( Ebay ) Radhausschalen, die es da schon inkl. Versand zu 15,99 Euro gibt Erfahrungen bzgl. der Passgenauigkeit.

Taugen die was oder Finger weg weil krumm und schief?

https://www.ebay.de/itm/Radhausschale-H ... 2173157451

Benutzeravatar
Dietmar
Scorpio
Scorpio
Beiträge: 434
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:10
Wohnort: 72181 Starzach

Re: Radhausschale hinten

Beitrag von Dietmar » Sa 4. Aug 2018, 17:21

Ha, die hatte ich vor einer Stunde auch entdeckt und habe mich das gleiche gefragt. Vom Bild sehen die irgendwie Universal aus

Benutzeravatar
Speedster
Sierra RS 500
Sierra RS 500
Beiträge: 4271
Registriert: So 26. Jan 2014, 16:34

Re: Radhausschale hinten

Beitrag von Speedster » Di 7. Aug 2018, 17:52

2 Originale hintere Radhausschalen wären zuhaben und zwar die stabieleren vom Sierra ab 90.

Die von 87 -89 zerbröseln ja meist alle.
Für beide Radhausschalen 46,99 Euro inklusive Versichertem Versand.

Benutzeravatar
Dietmar
Scorpio
Scorpio
Beiträge: 434
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:10
Wohnort: 72181 Starzach

Re: Radhausschale hinten

Beitrag von Dietmar » Di 7. Aug 2018, 18:18

Ist die unterschiedlich für Fließheck/Limousine?
Wenn für Fließheck passend wäre ich daran interessiert, Würde aber gerne dem Threadstarter den Vorrang lassen.
Grüße
Dietmar

Benutzeravatar
Speedster
Sierra RS 500
Sierra RS 500
Beiträge: 4271
Registriert: So 26. Jan 2014, 16:34

Re: Radhausschale hinten

Beitrag von Speedster » Di 7. Aug 2018, 18:36

Ob Fliesheck oder Stufe spielt keine Rolle.
Ist identisch.

Sierra 2.0 Laser
Granada
Granada
Beiträge: 517
Registriert: Do 10. Okt 2013, 22:25
Wohnort: Süddetschland

Re: Radhausschale hinten

Beitrag von Sierra 2.0 Laser » Mi 8. Aug 2018, 17:51

Hallo Sierrafreunde,

hat jemand mit den günstigen ( Ebay ) Radhausschalen, die es da schon inkl. Versand zu 15,99 Euro gibt Erfahrungen bzgl. der Passgenauigkeit.

Taugen die was oder Finger weg weil krumm und schief?

https://www.ebay.de/itm/Radhausschale-H ... 2173157451

Sierra 2.0 Laser
Granada
Granada
Beiträge: 517
Registriert: Do 10. Okt 2013, 22:25
Wohnort: Süddetschland

Re: Radhausschale hinten

Beitrag von Sierra 2.0 Laser » Di 21. Aug 2018, 19:32

Keine Erfahrungen? Also nur Originalteileverwender; ' ihr habt ja recht.. ist mir i.d.R auch lieber...

Falls einer von euch weiß ob die hinteren Radhausschalen vom Turnier identisch mit Schräg-, und Stufenheck sind, lasst es mich wissen.

Benutzeravatar
Dirk L.
Mustang
Mustang
Beiträge: 1738
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 00:54
Wohnort: Halle/Saale

Re: Radhausschale hinten

Beitrag von Dirk L. » Di 21. Aug 2018, 21:17

Mal ganz nebenbei gefragt, was soll denn an den Zubehörteilen soviel krummer sein, als an originalen Schalen. Das Zeugs ist doch auch im Original wabbelig wie ein Pudding in der Kurve. Ich würde mir da keine großen Gedanken machen und die verbauen. Was nicht 100%passt, kann man mit Wärme nachbiegen. Ich fänd die auf jeden Fall besser, als ein gebrauchtes Originalteil, bei dem man jederzeit befürchten muß, daß es einem zwischen den Fingern zerbröselt, weil der Weichmacher ausgeflogen ist
Bei mit gibt 1 veassen Schule und 1 veassen Hause die Schule ist sher gross ich war noch nicht drinen

Sierra 2.0 Laser
Granada
Granada
Beiträge: 517
Registriert: Do 10. Okt 2013, 22:25
Wohnort: Süddetschland

Re: Radhausschale hinten

Beitrag von Sierra 2.0 Laser » Di 21. Aug 2018, 22:05

Dirk L. hat geschrieben:
Di 21. Aug 2018, 21:17
Mal ganz nebenbei gefragt, was soll denn an den Zubehörteilen soviel krummer sein, als an originalen Schalen. Das Zeugs ist doch auch im Original wabbelig wie ein Pudding in der Kurve. Ich würde mir da keine großen Gedanken machen und die verbauen. Was nicht 100%passt, kann man mit Wärme nachbiegen. Ich fänd die auf jeden Fall besser, als ein gebrauchtes Originalteil, bei dem man jederzeit befürchten muß, daß es einem zwischen den Fingern zerbröselt, weil der Weichmacher ausgeflogen ist
Dirk, genau deshalb Frage ich ja... vielleicht sind die Dinger ja völlig schief und krumm oder einfach von schlechter Qualität.

Ich mach mich gerne vorher schlau bevor ich auf gut Glück kauf und dann wars doch nix. Genau das schätze ich sehr an den Foren.


Falls es doch noch jemand weiß ob die hinteren Radhausschalen vom Turnier identisch mit Schräg-, und Stufenheck sind, lasst es mich wissen.... dann probier ichs mal mit den No-Names

Antworten