Decken- oder Kopfstützenmonitore verbauen?

Hier soll alles rein was mit "Mucke an Bord" zu tun hat.

Moderator: Gerd

Antworten
Benutzeravatar
tomsi
Taunus
Taunus
Beiträge: 884
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 12:00
Wohnort: A - 3202 Hofstetten - Grünau NÖ
Kontaktdaten:

Decken- oder Kopfstützenmonitore verbauen?

Beitrag von tomsi » Fr 30. Apr 2010, 14:35

Da ich plane noch einen (oder zwei) Monitor(e) in das Auto einzubauen möchte, würde mich interessieren was ihr machen würdet. Da gibt es ja den einen oder anderen Nachteil/Vorteil der zwei Einbauarten.

Also was würdet ihr verbauen ...

... einen Deckenmonitor oder zwei Kopfstützenmonitore? :D
Zuletzt geändert von tomsi am Fr 30. Apr 2010, 16:50, insgesamt 3-mal geändert.
Ich gebe Geld aus, das ich nicht habe, um Teile zu kaufen, die ich nicht brauche, um Leute zu beeindrucken, die ich nicht kenne ...

XR4Dani

Beitrag von XR4Dani » Fr 30. Apr 2010, 15:23

Ich würd zwei Kopfstützenmonitore verbauen!!! 8)

Benutzeravatar
tomsi
Taunus
Taunus
Beiträge: 884
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 12:00
Wohnort: A - 3202 Hofstetten - Grünau NÖ
Kontaktdaten:

Beitrag von tomsi » Fr 30. Apr 2010, 15:58

XR4Dani hat geschrieben:Ich würd zwei Kopfstützenmonitore verbauen!!! 8)
Was wären deine Gründe für die Kopfstützen- und gegen den Deckenmonitor?

Der Deckenmotitor hätte ja den Vorteil, dass man ihn im eingeklappen Zustand - betreffend Diebstahl - von außen (fast) nicht sieht. Man könnte auch einen 10" Deckenmonitor installieren. In den Kopfstützten jedoch passen "nur" 7" Monitore rein.

Die zwei Kopfstützenmonitore wären allerdings von den hinten sitzenden Personen "besser" zu sehen ...

Was meinst du?
Ich gebe Geld aus, das ich nicht habe, um Teile zu kaufen, die ich nicht brauche, um Leute zu beeindrucken, die ich nicht kenne ...

Kessy & Dickerchen

Re: Decken- oder Kopfstützenmonitore verbauen?

Beitrag von Kessy & Dickerchen » Sa 1. Mai 2010, 19:26

tomsi hat geschrieben:Da ich plane noch einen (oder zwei) Monitor(e) in das Auto einzubauen möchte, würde mich interessieren was ihr machen würdet. Da gibt es ja den einen oder anderen Nachteil/Vorteil der zwei Einbauarten.

Also was würdet ihr verbauen ...

... einen Deckenmonitor oder zwei Kopfstützenmonitore? :D
...garnüscht - weil: entweder SIERRA fahr'n oder zu Hause vor der Glotze rumliegen - wir ziehen das mit dem Sierra vor - es hat uns vergangene Nacht und am heutigen Nachmittag mal den Stress der letzten Wochen vergessen lassen 8) :wink: :D

Benutzeravatar
Mike
Administrator
Beiträge: 2320
Registriert: Do 16. Apr 2009, 02:52
Wohnort: CH-5107 Schinznach-Dorf

Beitrag von Mike » Sa 1. Mai 2010, 19:57

Ich habe mich auch schon mit dem Gedanken geplagt. Allerdings nicht für den Sierra... sondern damit unser kleiner Mann auf dem Weg in die Ferien hinten im Mondeo seine Filme schauen kann. Dazu will ich aber nicht eine komplette Kopfstütze montieren, sondern ein DVD-Spieler mit Monitor, der abmontierbar ist (=Diebstahlsschutz)... schliesslich fahre ich nach Kroatien. Und: Der kleine Mann kann auch "drinnen" im Häusle DVD schauen. Weiter sollte es sogar möglich sein, den DVD an einem Fernseher anzustöpseln... und so können wir alle einen DVD ansehen.

Wie gesagt, war bislang ein Gedanke... bis mich einer von Euch von etwas Besserem überzeugt....
Herzliche Grüsse aus der Schweiz

Mike

Benutzeravatar
DonGiovanni
RS 200
RS 200
Beiträge: 1851
Registriert: Do 1. Nov 2007, 13:36
Wohnort: Unterägeri

Beitrag von DonGiovanni » Sa 1. Mai 2010, 21:21

Benjamin hat geschrieben:Hatte das nich Gio oder irgendwer anders hier auch shconmal verbaut?
Genau 8)


Bild
Bild

Benutzeravatar
tomsi
Taunus
Taunus
Beiträge: 884
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 12:00
Wohnort: A - 3202 Hofstetten - Grünau NÖ
Kontaktdaten:

Beitrag von tomsi » Sa 1. Mai 2010, 21:35

@ Giovanni

Hast du keine Angst vor Diebstahl?
Was ist denn das für ein Radio?
Ich gebe Geld aus, das ich nicht habe, um Teile zu kaufen, die ich nicht brauche, um Leute zu beeindrucken, die ich nicht kenne ...

Benutzeravatar
tomsi
Taunus
Taunus
Beiträge: 884
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 12:00
Wohnort: A - 3202 Hofstetten - Grünau NÖ
Kontaktdaten:

Beitrag von tomsi » Sa 1. Mai 2010, 21:40

Dominic hat geschrieben:Wie wärs mit allen dreien? ich helf dir auch beim einbauen :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D
Ich nehm' dich beim Wort !!! :lol:
Ich gebe Geld aus, das ich nicht habe, um Teile zu kaufen, die ich nicht brauche, um Leute zu beeindrucken, die ich nicht kenne ...

Benutzeravatar
DonGiovanni
RS 200
RS 200
Beiträge: 1851
Registriert: Do 1. Nov 2007, 13:36
Wohnort: Unterägeri

Beitrag von DonGiovanni » So 2. Mai 2010, 04:52

tomsi hat geschrieben:@ Giovanni

Hast du keine Angst vor Diebstahl?
Was ist denn das für ein Radio?

Nein von diebstal hab ich keine angst hinten ist es so von dunkel die sehen nix was drinnen ist 8)

und wenn es geklaut wird egal die haben keinen Cent wert mehr die hab ich vor 3 4 jahren gekauft für ein günstigen preis ergattert.

und das Radio ist ein No.Name aber voll multifunktionielles Gerät all in One. aus China :lol:

Der einbau ist relativ einfach und ist es auch universell von den Schienen :wink:

Benutzeravatar
tomsi
Taunus
Taunus
Beiträge: 884
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 12:00
Wohnort: A - 3202 Hofstetten - Grünau NÖ
Kontaktdaten:

Beitrag von tomsi » Do 9. Jun 2011, 14:26

Ich gebe Geld aus, das ich nicht habe, um Teile zu kaufen, die ich nicht brauche, um Leute zu beeindrucken, die ich nicht kenne ...

Antworten