Geräusch Dämmung in Türen/Dach und wo geht

Hier soll alles rein was mit "Mucke an Bord" zu tun hat.

Moderator: Gerd

Antworten
Benutzeravatar
ST-Sven
RS 200
RS 200
Beiträge: 1828
Registriert: Do 27. Sep 2007, 18:49
Wohnort: Munster

Geräusch Dämmung in Türen/Dach und wo geht

Beitrag von ST-Sven » So 15. Mai 2011, 23:13

Würde gerne etwas gegen die Geräusch entwicklung im Innenraum machen. Also Fahrtwind/Regen und was weiß ich noch so.
Möchte keine Alumatten verwenden da ich was leichtes nehmen will. Was könnt ihr mir da so empfehlen?

Kessy & Dickerchen

Re: Geräusch Dämmung in Türen/Dach und wo geht

Beitrag von Kessy & Dickerchen » Mo 16. Mai 2011, 00:34

ST-Sven hat geschrieben:Würde gerne etwas gegen die Geräuschentwicklung im Innenraum machen. Also Fahrtwind/Regen und was weiß ich noch so.
Möchte keine Alumatten verwenden da ich was Leichtes nehmen will. Was könnt ihr mir da so empfehlen?
...eigentlich is's das "Soundboard" doch eher FÜR die Geräuschentwicklung im Inneraum zuständig - oder liegen wir da jetzt falsch eyes :lol:
Wir machen alles, damit sich unsere Mitmenschen nich durch uns belästigt fühlen - eben von Innen nach Außen - oder so eyes :wink: - und dafür sind die "schweren Sachen" eben immer noch die Besten...

Benutzeravatar
ST-Sven
RS 200
RS 200
Beiträge: 1828
Registriert: Do 27. Sep 2007, 18:49
Wohnort: Munster

Beitrag von ST-Sven » Mo 16. Mai 2011, 06:39

Morgen ihr 2,
ja richtig das hier ist das SOUNDBOARD! Aber benutzt man nicht die gleichen Matten wie für einen HiFi aus/umbau??? Nur das ich einen anderen Zweg beabsichtige und der eure Grund warum man diese Matten verbaut ist für mich dann halt ein netter neben efekt ;)

Kessy & Dickerchen

Beitrag von Kessy & Dickerchen » Mo 16. Mai 2011, 07:08

Hallo Sven :wink:

Der Zweck Deiner Fragen ist uns schon klar, sollte ja auch eher auch nicht soo ernst gemeint sein. Eigentlich ist eine Gräuschdämmung wie Du sie willst am Auto bestimmt nich so einfach, Windgeräusche sind da oder nich, da kannste kaum Abhilfe schaffen. Für die anderen Geräusche von außen wirds wohl nich so einfach das richtige Material zu finden. Bitumen- oder Alubitumenmatten dienen ja eher der Entkoppelung um das "Scheppern" des Bleches zu verringern. Schaumstoffe einzusetzen wäre gut für's Gewicht, aber welche sind die Richtigen...

Benutzeravatar
ST-Sven
RS 200
RS 200
Beiträge: 1828
Registriert: Do 27. Sep 2007, 18:49
Wohnort: Munster

Beitrag von ST-Sven » Mo 16. Mai 2011, 11:23

Ja mir ist schon klar das ich da nix reisen werde.. Wenn Wind dann Wind :wink: Aber wäre mal interessant zusehen was und wie es sich verändert! Mein 220 war noch bei 270 angenehm ruhig,doch der kleine... oh man.. :lol:

Ich möchte es einfach mal probieren! Da ich jetzt ,doch mal, dieses Auto min 3-4 Jahre fahren werde oder behalten werde und nur auf Bahn bewegt wird. Solls ETWAS ruhiger im Auto werden :wink:

Ben - EhrenAdmin

Beitrag von Ben - EhrenAdmin » Mo 16. Mai 2011, 11:47

Ich denke, das der kleine Fieste von seiner kugeligen Form her schon wesentlich mehr Windgeräusche produziert als eben der ST. Da kannst du zumindest die gegebenen Voraussetzungen nicht ändern und wirst immer mehr Windgeräusche haben als beim Mondeo...

Benutzeravatar
Mike
Administrator
Beiträge: 2399
Registriert: Do 16. Apr 2009, 02:52
Wohnort: CH-5107 Schinznach-Dorf

Beitrag von Mike » Mo 16. Mai 2011, 15:35

... und der Fiesta soll doch auch sparsam unterwegs sein. Logisch wird da viel weniger Wert auf Dämmung gelegt als bei einem "Gran Tourismo" wie ein ST 220...

Mit viel Aufwand lässt sich bestimmt ein Fortschritt erzielen. Aber ob das im Verhältnis zum Einsatz steht... bezweifle ich.
Herzliche Grüsse aus der Schweiz

Mike

Benutzeravatar
ST-Sven
RS 200
RS 200
Beiträge: 1828
Registriert: Do 27. Sep 2007, 18:49
Wohnort: Munster

Beitrag von ST-Sven » Mo 16. Mai 2011, 17:16

Naja viel einsatz... Denke hier hat jeder mal seine Tür oder mal sein Himmel zerlegt !? Und wo man dann noch etwas hin kleben kann muss man dann mal sehn.
Und das ich ein Fiesta nicht mit nem ST vergleichen kann steht ausser frage!

Benutzeravatar
Phynx
Granada
Granada
Beiträge: 689
Registriert: So 23. Mär 2008, 13:31

Beitrag von Phynx » Mo 16. Mai 2011, 18:01

Hi sven , schau doch mal unter Dynamat und Fatmat bei den Briten nach das ist das non plus ultra wenn es um sachen dämmung geht. Das ist das was bei mir im Flügel auch reinkommen wird. Wenn du links brauchst sag bescheid oder schau bei ebay uk da wird das auch angeboten.
Gruss Phynx ;-)

Mondeo ST220 BJ2003
Mondeo 2.5 V6 Ghia Verkauft!
Cosworth 4x4 BJ 90 Projekt-thread
Cosworth 2wd BJ 86 Projekt-thread

Benutzeravatar
ST-Sven
RS 200
RS 200
Beiträge: 1828
Registriert: Do 27. Sep 2007, 18:49
Wohnort: Munster

Beitrag von ST-Sven » Mo 16. Mai 2011, 19:14

Grüss dich Daniel,
kann nix mehr aus GB bestellen... Wenn du da was bestellst könntest ja was für mich mit bestellen?! Geld bekommste natürlich alles vorab!!! Aber wenn dann machen wir das dann mal per PN :wink:

Benutzeravatar
Cosworth4x4
Escort Cosworth
Escort Cosworth
Beiträge: 1275
Registriert: Do 5. Nov 2009, 18:07
Wohnort: Viersen

Beitrag von Cosworth4x4 » Mo 23. Mai 2011, 03:35

ich habe bei meinem Sierra alles abgedämmt. Es bringt einen satteren Sound beim Türenschließen, bzw Kofferdeckel. Wenn man gegen die Tür klopft klingt es nicht so hol, ja und das wars auch schon. Haste keine Windgeräusche, haste was anderes. Scheiben und Verwirbelung an Spiegel und Fensterdichtungen kann man nicht abdämmen. Von daher sinnlos.

Super Zeug aus der Dachdeckerbrange, sowas wie selbstklebende Teermatten. Eigentlich nichts anderes Wie die Terosonmatten.

Abgedämmt habe ich den kompletten Himmel, die komplette innere Türhaut, sowie Kofferdeckel, Kofferraum, Seitenwände Fußboden, alle Ecken wo ich halt dran kam. Die Türverkleidungen habe ich auch och mal damit ausgefüttert, und halt noch den Folienschutz hinter die Türverkleidungen.

Man fühlt sich gut wenn man es gemacht hat und wenn man gegen das BLECH KLOPFT; ABER auf der Autobahn kommt dann der Gedanke:

Das darfste bloß keinem erzählen. eyes :wut: :-P 8) 8)
Auf die Frage irgendwelche Krankheiten in der Familie zu haben sagte ich:
"Meine Mutter hatte Aids, aber das war vor meiner Zeit"

Benutzeravatar
ST-Sven
RS 200
RS 200
Beiträge: 1828
Registriert: Do 27. Sep 2007, 18:49
Wohnort: Munster

Beitrag von ST-Sven » Mo 23. Mai 2011, 09:27

Habe im Mondeo sone Alumatte drin gehabt. Ausm HIFI zubehör und die war echt gut/teuer... Aber da haste recht.

Werde es aber trotzdem mal probieren. :wink:

Benutzeravatar
Cosworth4x4
Escort Cosworth
Escort Cosworth
Beiträge: 1275
Registriert: Do 5. Nov 2009, 18:07
Wohnort: Viersen

Beitrag von Cosworth4x4 » Mo 23. Mai 2011, 17:38

allein schon fürs eigene Ego... :lol: :lol: Wenn die Türen ins Schloß fallen macht es nur noch plack und nicht plong. Das allein ist schon geil.
Auf die Frage irgendwelche Krankheiten in der Familie zu haben sagte ich:
"Meine Mutter hatte Aids, aber das war vor meiner Zeit"

Benutzeravatar
blacki ( Phil )
Sierra RS 500
Sierra RS 500
Beiträge: 2873
Registriert: Do 12. Nov 2009, 12:07
Wohnort: 65207 Wiesbaden

Beitrag von blacki ( Phil ) » Di 24. Mai 2011, 16:53

In welchem Bereich bewegen sich ca die Kosten für ne Sierra Dämmung?

Hab das auch schon in Erwägung gezogen; aber nach der Nachtschicht interessiert mich eher der Komfort der Recaros wie das plack oder plock der Tür ( bin da ja schon froh das ich mir nich im Halbschlaf die Patscheflosse einklemm ) :oops:
eat my feinstaub

Antworten