welche Tieferlegungsfedern?

Alles rund um die heißesten Sierras

Moderator: Black Poison

Benutzeravatar
little-onkel
Mondeo
Mondeo
Beiträge: 205
Registriert: Do 19. Aug 2010, 15:17
Wohnort: 15366 Hoppegarten OT Birkenstein

welche Tieferlegungsfedern?

Beitrag von little-onkel » Do 24. Mai 2012, 00:52

Ich suche für meine ´92 DOHC 2WD Stufe Federn.

Ich möchte aber nichts an den Radkästen machen und es soll noch altagstauglich sein.

Räder/Reifen 7x16 ET35 205/45R16

Welche würdet ihr mir empfehlen H&R, Koni oder doch eher was Preiswerteres?
Ford Sierra '92 Stufe DOHC

Sei nicht besser als die anderen,
sondern besser als du gestern!

Bild

Benutzeravatar
Black Poison
Administrator
Beiträge: 6950
Registriert: Mi 28. Okt 2009, 18:44
Wohnort: Langen

Beitrag von Black Poison » Do 24. Mai 2012, 01:03

Die (glaube) 45 mm H&R , weil gutes Markenprodukt und bei denen hast normal keine Probleme das sich die mit den Jahren noch extrem setzen. Preis/Leistung stimmt auch...... :wink:

Benutzeravatar
little-onkel
Mondeo
Mondeo
Beiträge: 205
Registriert: Do 19. Aug 2010, 15:17
Wohnort: 15366 Hoppegarten OT Birkenstein

Beitrag von little-onkel » Do 24. Mai 2012, 10:25

Link

Wären die was für meinem und wie siehts aus kann ich 45mm noch mit Seriendämpfern fahren?

Danke schonmal :wink:
Ford Sierra '92 Stufe DOHC

Sei nicht besser als die anderen,
sondern besser als du gestern!

Bild

Benutzeravatar
Zwoneuner
Sierra RS 500
Sierra RS 500
Beiträge: 2908
Registriert: Do 15. Mär 2012, 19:50
Wohnort: Oberhausen mitten im Ruhrpott

Beitrag von Zwoneuner » Do 24. Mai 2012, 10:39

Also die H&R sind schon gut, bin ich ja auch Jahre lang gefahren, allerdings neigen die Federn leicht zur Sportbootoptik. Wäre aber auch der einzige Kritikpunkt.
Eine 45mm Tieferlegung (eher noch was mehr nach einiger Zeit) sollte man nicht mehr mit Seriendämpfern fahren. Da brauchst du gekürzte Sportstoßdämpfer, da ansonsten die Kolbenstange zu lang ist und der Dämpfer dann schnell durchschlägt.
So als Richtwert kann man sagen, bis max. 30mm tiefer mit Seriendämpfern.

Ich bin ja bei dem Blauen auch 205/45ZR16 auf 7x16ET34 gefahren, aber vorne musste ich bördeln, sonst hat die Radlaufkante immer schön in den Reifen gefräst beim einfedern....
Gruß aus'm Pott!
Dave


'91 Sierra 2,9i Ghia
...6 Zylinder, was sonst?

Benutzeravatar
ST-Sven
RS 200
RS 200
Beiträge: 1828
Registriert: Do 27. Sep 2007, 18:49
Wohnort: Munster

Beitrag von ST-Sven » Do 24. Mai 2012, 14:13

Also bei Sierra sollte man ein Keilfahrwerk nehmen! Wegen der Optik (Sportbootoptik kommt gut hin)

H&R habe ich im Fiesta und bin sehr zufrieden!
AP habe ich im Streetka (wie ein Gokart sagt mein Vater,er steht drauf) auch sehr gut.
Ford RS ist im Puma und sehr hart für 20/20 Federn ...

Benutzeravatar
little-onkel
Mondeo
Mondeo
Beiträge: 205
Registriert: Do 19. Aug 2010, 15:17
Wohnort: 15366 Hoppegarten OT Birkenstein

Beitrag von little-onkel » Do 24. Mai 2012, 14:14

Mhh das blöde die Dämpfer sind erst knapp ein Jahr alt und nur 10.000 tkm gealaufen.

Also weniger ist mehr! :wink:

Danke!
Ford Sierra '92 Stufe DOHC

Sei nicht besser als die anderen,
sondern besser als du gestern!

Bild

Benutzeravatar
ST-Sven
RS 200
RS 200
Beiträge: 1828
Registriert: Do 27. Sep 2007, 18:49
Wohnort: Munster

Beitrag von ST-Sven » Do 24. Mai 2012, 14:16

Wenn du 30/40 beim Sierra nimmst kannste Dämpfer drin lassen und die Optik ist gut. Aber ums Börteln wirste wohl nicht drum kommen....

Benutzeravatar
little-onkel
Mondeo
Mondeo
Beiträge: 205
Registriert: Do 19. Aug 2010, 15:17
Wohnort: 15366 Hoppegarten OT Birkenstein

Beitrag von little-onkel » Do 24. Mai 2012, 14:27

Link

Was haltet ihr von den hier?
Oder hat die schon jemand verbaut?
Ford Sierra '92 Stufe DOHC

Sei nicht besser als die anderen,
sondern besser als du gestern!

Bild

Benutzeravatar
ST-Sven
RS 200
RS 200
Beiträge: 1828
Registriert: Do 27. Sep 2007, 18:49
Wohnort: Munster

Beitrag von ST-Sven » Do 24. Mai 2012, 15:10

Kauf KEINE billig Federn!!! Damit wirst du nicht glücklich.... :!:



Wenn du 30/30 oder 40/40 nimmst wird es so aussehen als wenn du Berg auf fährst!

Bild
Beim Sierra liegt der vordere Kotflügel höher als der hintere. Eine gleichmässige Tieferlegung verstärkt das noch mehr.

Benutzeravatar
ST-Sven
RS 200
RS 200
Beiträge: 1828
Registriert: Do 27. Sep 2007, 18:49
Wohnort: Munster

Beitrag von ST-Sven » Do 24. Mai 2012, 15:44

Stell mal bitte eine schönes Bild von der Seite rein! :wink:

Benutzeravatar
XR4i - Sebastian
Escort Cosworth
Escort Cosworth
Beiträge: 1422
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 20:08
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von XR4i - Sebastian » Do 24. Mai 2012, 18:02

ich hab 45 mm H&R mit ET35 205/45R16

Benutzeravatar
XR4i - Sebastian
Escort Cosworth
Escort Cosworth
Beiträge: 1422
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 20:08
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von XR4i - Sebastian » Do 24. Mai 2012, 18:12

und warum nimmer?

Benutzeravatar
Black Poison
Administrator
Beiträge: 6950
Registriert: Mi 28. Okt 2009, 18:44
Wohnort: Langen

Beitrag von Black Poison » Do 24. Mai 2012, 18:15

Warum geht man von 16 auf 15 Zoll zurück, hatte das nen besonderen Grund ?

spec

Beitrag von spec » Do 24. Mai 2012, 18:21

Ich möchte noch kurz auf die fahrdynamische Auswirkung von Keilformfahrwerken hinweisen.

Durch die verringerte Last auf der Hinterachse erhöht sich die Übersteuerneigung. Lastwechselreaktionen wirken entsprechend verstärkt. Bei einer gleichmäßigen Tieferlegung entgeht man dieser Tücke und behält mehr oder weniger die Gutmütigkeit des Sierras.

Ists allerdings nur für die Eisdiele geplant ist das natürlich egal.

Benutzeravatar
Black Poison
Administrator
Beiträge: 6950
Registriert: Mi 28. Okt 2009, 18:44
Wohnort: Langen

Beitrag von Black Poison » Do 24. Mai 2012, 18:36

Achso, ja stimmt................ dachte eben hätte noch andere Gründe,bischen mehr Fahrkompfort oder ähnliches :wink:

Antworten