Stehbolzen Hardyscheibe

Sierra Market

Moderatoren: Mike, Daniel

Antworten
Benutzeravatar
BCD_007
Ka
Beiträge: 29
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 14:03

Stehbolzen Hardyscheibe

Beitrag von BCD_007 » Mi 13. Mai 2020, 18:12

IMG-20200428-WA0016.jpeg
Hallo Leute, ich suche Stehbolzen für mein MT75 Getriebe, mit denen die Hardyscheibe am Getriebe befestigt wird. Ford könnte bis jetzt nur eine auftreiben...

Benutzeravatar
BCD_007
Ka
Beiträge: 29
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 14:03

Re: Stehbolzen Hardyscheibe

Beitrag von BCD_007 » Sa 16. Mai 2020, 07:21

Angeblich hat Ford drei auftreiben können... Montag weiß ich mehr. Kennt jemand die Anzugsmomente? Insbesondere von der großen "Mutter", die diesen komischen "Griffel" am Getriebe halt?

Benutzeravatar
Pluspol
Transit
Transit
Beiträge: 283
Registriert: So 4. Mär 2018, 14:28
Wohnort: München

Re: Stehbolzen Hardyscheibe

Beitrag von Pluspol » Sa 16. Mai 2020, 08:13

Nimm die alten Bolzen mit, es gibt unterschiedliche Längen. So auf'm Foto würde ich sagen es sind die Kurzen.
Lieber 'n Ölfleck als 'n Rostfleck

Benutzeravatar
BCD_007
Ka
Beiträge: 29
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 14:03

Re: Stehbolzen Hardyscheibe

Beitrag von BCD_007 » Di 19. Mai 2020, 19:40

Ich habe jetzt tatsächlich 2 richtige und drei falsche Bolzen auftreiben können. Aber die Anzugsmomente sind nicht aufzutreiben

Benutzeravatar
DOHC-V6
Escort Cosworth
Escort Cosworth
Beiträge: 1369
Registriert: Fr 28. Jan 2011, 14:52
Wohnort: Raubkammer / Lüneburger Heide, Nds.
Kontaktdaten:

Re: Stehbolzen Hardyscheibe

Beitrag von DOHC-V6 » Di 19. Mai 2020, 19:57

BCD_007 hat geschrieben:
Di 19. Mai 2020, 19:40
… Aber die Anzugsmomente sind nicht aufzutreiben
Die lauten gemäß WHB/Service-Fiche folgendermaßen:
Torx-Stehbolzen an Abtreibsflansch-Getriebe (gebaut bis 07/90, Baucode LM) 70-90 Nm
Muttern - Gelenkwelle an Torx-Stehbolzen (gebaut bis 07/90, Baucode LM) 67-83 Nm
Stehbolzen an Abtriebsflansch-Getriebe (gebaut ab 08/90, Baucode LP) 100-120 Nm
Muttern - Gelenkwelle an Stehbolzen (gebaut ab 08/90, Baucode LP) 67-83 Nm

Benutzeravatar
BCD_007
Ka
Beiträge: 29
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 14:03

Re: Stehbolzen Hardyscheibe

Beitrag von BCD_007 » Mi 20. Mai 2020, 10:34

Vielen Dank! Weißt du auch, welches Moment die zentrale Mutter bekommt, mit der ich das Teil (Foto) an der Antriebswelle montiere?
Dateianhänge
IMG-20200430-WA0000.jpg

Benutzeravatar
DOHC-V6
Escort Cosworth
Escort Cosworth
Beiträge: 1369
Registriert: Fr 28. Jan 2011, 14:52
Wohnort: Raubkammer / Lüneburger Heide, Nds.
Kontaktdaten:

Re: Stehbolzen Hardyscheibe

Beitrag von DOHC-V6 » Mi 20. Mai 2020, 13:45

Das müßte folgendes sein:
Mutter-Abtriebsflansch an Hauptwelle (Mutter nur 1x verwendbar) 170-230 Nm

Benutzeravatar
BCD_007
Ka
Beiträge: 29
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 14:03

Re: Stehbolzen Hardyscheibe

Beitrag von BCD_007 » Mi 20. Mai 2020, 21:21

Er läuft wieder. Vielen Dank! Da beginnt morgen...na eher übermorgen die Saison!

Antworten