Audio System im Sierra

Hier soll alles rein was mit "Mucke an Bord" zu tun hat.

Moderator: Gerd

Antworten
revox
Escort
Escort
Beiträge: 313
Registriert: So 2. Dez 2007, 22:47
Wohnort: Herford

Audio System im Sierra

Beitrag von revox » So 19. Jan 2014, 03:17

Hallo! Nachdem ich wegen eines kleinen Elektrikproblems die Innenverkleidung schon größtenteils demontiert habe, möchte ich mir mit möglichst wenig finanziellem Aufwand ein hörbarers Audiosystem installieren. Ein Pioneer Radio habe ich schon seit längerem (2 Jahre alt). Ich wollte nun ausreichend dimensioniert eine Stromversorgung von der Batterie in den Kofferraum verlegen. Dort soll dann evtl. später eine Endstufe montiert werden. Die Verkabelung der Boxen wollte ich ebenfalls erneuern.
Jetzt habe ich gelesen dass man in erster Linie vorne ordentliche 2-Wege System mit externen Hochtönern im Bereich des Armaturenbrettes verbauen soll (Axton für ca. 75 Euro wäre mein Limit). Einfacher wäre sicherlich der Einbau in die A-Säulen-Verkleidung. Reichen die 13er oder soll man besser versuchen 16er zu verbauen?

Kann man dann hinten vorerst die älteren serienmäßigen Boxen in der Hutablage mit geringer Auslastung zur Raumklangfüllung weiter betreiben oder soll man besser gleich darauf verzichten und statt dessen in die vorhandenen Löcher 1 oder 2 baugleiche 13erTieftöner setzen? Wahrscheinlich werde ich die Boxen erstmal ohne Verstärker betreiben um zu schauen, ob mir der Klang bereits ausreicht. Welche/ Welchen Tieftöner würdet ihr empfehlen?
Jeder Sattelritt hält euch fit und spart euch teuren Sprit!

Bild

Bonderøv ( Leif )
Sierra
Sierra
Beiträge: 2035
Registriert: Do 5. Nov 2009, 21:02
Wohnort: Angeln

Re: Audio System im Sierra

Beitrag von Bonderøv ( Leif ) » So 19. Jan 2014, 03:26

Ich würde hinten Boxen mit etwas mehr Bumms verbauen...der Optik wegen in der Größe der Serienlautsprecher!Vorne dann Dein angepeiltes 2-Wege-System!Das sollte mit dem Pioneer-Radio (4x45Watt!?) für den Anfang ausreichen!
Wenn´s was Dolleres werden soll würde ich dann halt´ne Endstufe mit entsprechenden Komponenten nehmen!
Ford-Klub Sydslesvig - Wo wir sind ist oben!

revox
Escort
Escort
Beiträge: 313
Registriert: So 2. Dez 2007, 22:47
Wohnort: Herford

Re: Audio System im Sierra

Beitrag von revox » So 19. Jan 2014, 05:38

Mittlerweile plane ich die Anschaffung eines 16er Combo Systems für die vorderen Türen und die Auskleidung der Türen mit Alubutyl. Den Aufbau mit den 16er möchte ich mit einem Distanzring und dem entsprechenden Aussschnitt in der ebenfalls zu dämmenden Türinnenverkleidung erreichen.
Da mein Radio nur einen Chinchausgang besitzt, aber die Ansteuerung eines Subwoofers ermöglicht, überlege ich ob ich nur eine 2-Kanal Endstufe für das Frontsystem anschaffe und den Sub, welchen ich derzeit mittig im Bereich der Armlehne der Rücksitzbank verbauen würde, direkt an die DIN Lautsprecheranschlüsse des Radio stecken. So hat es ein Bekannter von einem Car-Hifi-Laden empfohlen bekommen, mit dem Vorteil, dass er den Sub separat steuern kann.
Hat jemand klangliche Erfahrungen wenn man einen Sub mit einem entsprechenden Loch in der Rücksitzbank beim Sierra einbaut. An den Einbaustellen der Hecklautsprecher wurden ich dann nur einen optisch ansprechenden Kantenschutz verbauen, so dass eine Art Bassreflex entsteht.
Aus Platzgründen kommt für mich ein Kasten im Kofferraum oder ein Fußraumsub nicht in Frage. Oder kann man bei 16er in den vorderen Türen ohnehin (erstmal) auf den Sub verzichten?
Jeder Sattelritt hält euch fit und spart euch teuren Sprit!

Bild

Benutzeravatar
Cosworth4x4
Escort Cosworth
Escort Cosworth
Beiträge: 1274
Registriert: Do 5. Nov 2009, 18:07
Wohnort: Viersen

Re: Audio System im Sierra

Beitrag von Cosworth4x4 » Do 13. Feb 2014, 13:31

Vorne und hinten würde ich nur originalgröße verwenden. Größere bringen nix, das ausschäumen würd ich mir überlegen, denn das Wasser muß innen wieder ablaufen können. Ich würd die Türverkleidung dämmen. Außerdem wenn du große Lautsprechen einbaust, kriegste ev. PÜrobleme mit deinem Fensterheber (manuell). Sieht auch scheiße aus und bringt nix. Wenn du ein vernünftiges Radio hast, reichen 4x 80Watt. Schau lieber auf die Frequenzgänge, das macht den Klang. Billigboxen mit Endstufe ansteuern ist nur Krach.

Sub würde ich in die Reserveradmulde verlegen, das mußte ich auch wegen Kinderwagen. Dann nimmste die Kofferraumerhöhung vom Cossi und schneidest die Form der Enstufe aus. So sieht man hinten gar nichts mehr und hast Bums.

Als zusätzlichen Klangverstärker würde ich die Hoch töner in die Spiegelecken verbauen, leicht schräg ausgerichtet, desweiternen 2 Hochtöner im Himmel, fixiert am Ende der C_Säulenverkleidung in Richtung nach vorn. Der Klang ist umwerfend, echt. Ich habs im Astra und im Sierra so gemacht. Man sieht nix, es klingt geil und sieht alles original aus.
Lautsprecher vorn und hinten würd ich die gleichen nehmen, 2wegeSystem mit externen Hochtönern, 80 Watt, frequenzgang sollte schon etwas unter 60 Hz sein und über 25000 HZ. Die schleißt du normal an das Radio an, steuerst deinen Sub aber mit der Endstufe an. Den Bass, je nach Endstufe und Radio drehste von Null noch mal halb bis dreiviertel runter. Das mußte selber noch hören wie es paßt je nachdem was du für eine Musik hörst.
Der Sub solte schon unter 40 HZ gehen, sonst haste nur Kofferradiobass (lach), Türlautsprecher in den hinteren Türen bringen Klangmäßig gar nix, die hörste echt nicht. Somit dürftest du finanziell wenn du Glück hast auf 300 bis 400 Euro kommen. Dann haste schon was mittelmäßiges.

Obere Preisklassen sind natürlich besser wenn du Musik hörst wie Klassik, oder Dire Straits, Eagles, Lenny Kreavitz, Fleetwood Mac oder Ryan Sheridan.
Für Toten Hosen und Ärtze holste dir nen Walkman, damit das keiner mitbekommt
Auf die Frage irgendwelche Krankheiten in der Familie zu haben sagte ich:
"Meine Mutter hatte Aids, aber das war vor meiner Zeit"

Benutzeravatar
Cosworth4x4
Escort Cosworth
Escort Cosworth
Beiträge: 1274
Registriert: Do 5. Nov 2009, 18:07
Wohnort: Viersen

Re: Audio System im Sierra

Beitrag von Cosworth4x4 » Do 13. Feb 2014, 13:42

Übrigens, ich sagte die großen Lausprecher bringen nix.....wenn du einen VAN hast, dann ja. Denn es macht einen Unterschied ob du direkt davor sitzt oder du etwas entferner von diesen Big-Boxen sitzt.
Junge Idioten bauen sich 3 oder 4 große Lautsprecher in die Türen, meist haben die keine Ahnung was Klang ist.
Denn Klang bringt es nicht, man kann nur von außen erahnen was der Fahrer durchmacht wenn er mal aufdreht. Die Jugend die meist kein Geld hat, machen sich die Hutablage voll mit Magnetismus, verwenden dann auch noch minderwertige Lautsprecher und fixieren noch nicht mal das Brett.
Ich glaube als 40jähriger kann ich schon mit Erfahrung sagen was geil ist.
Krach ist es wenn die Membranen sich schnell auf und abbwegen, es verzerrt wenns laut ist. (Übersteuerung)
Klang ist, wenn es sich sauber anhört und gar nicht merkt das es laut ist.

Den Unterschied habe ich im Hifistudio festgestellt, wo ich damals ein Praktikum gemacht hatte. Der Klang war genial, kam mir gar nicht laut vor, bis ich was gesagt hatte, wo ich mich selber nicht gehört hatte.
Auf die Frage irgendwelche Krankheiten in der Familie zu haben sagte ich:
"Meine Mutter hatte Aids, aber das war vor meiner Zeit"

Benutzeravatar
Cosworth4x4
Escort Cosworth
Escort Cosworth
Beiträge: 1274
Registriert: Do 5. Nov 2009, 18:07
Wohnort: Viersen

Re: Audio System im Sierra

Beitrag von Cosworth4x4 » Do 13. Feb 2014, 13:47

Vergessen:
wir empfinden etwas als laut, wenn es in den Ohren weh tut. Das kann ein startendes Flugzeug sein oder auf der Baustelle das Kofferradio. Laut auch wenn die Ehefrau meckert, wenn die Kinder schreien wo man gerade nen Faden in die Nadel einführt.
Laut aber auch wenn beim Konzert eine Band spielt die scheiße ist
normal wenn deine Lieblingsbänd spielt

Krasser Unterschied:
Liebling, du siehst heute bezaubernd aus.......Was hast du gesagt ??
Liebling, du kriegst noch 50 Euro von mir..........wie, mehr nich ???
Auf die Frage irgendwelche Krankheiten in der Familie zu haben sagte ich:
"Meine Mutter hatte Aids, aber das war vor meiner Zeit"

revox
Escort
Escort
Beiträge: 313
Registriert: So 2. Dez 2007, 22:47
Wohnort: Herford

Re: Audio System im Sierra

Beitrag von revox » So 24. Aug 2014, 08:55

Ich bin zwar immer noch nicht angefangen, da erst kürzlich eine Tankrevision mit neuer Pumpe anstand, aber ich denke der Beginn ist in greifbarer Nähe ...

Neben der Beschaffung eines 13er Kompo Frontsystems mit Verstärker (incls. Türendämmung), plane ich nun mein Handschuhfach als Freiraum für einen fertigen Bassreflexgehäusesub zu opfern. Das fällt mir nicht schwer - fällt dieses dem Beifahrer doch regelmäßig auf die Füße. Der Kram der da drin liegt ist sowieso unnötig :-)

Zunächst wollte ich ein eigenes Gehäuse laminieren. Da mir der Aufwand zu groß erscheint, habe ich micht entschieden einen fertigen Gehäusesub zu nehmen (wahrscheinlich Bassreflex).

Diese sind m.E.n. durch ihre schräg abgeschnittene Konstruktion nahezu ideal im Bereich der schräg nach unten stehenden Handschuhfachfront des Sierra einen Platz zu finden. Damit das Armaturenbrett nicht mit mitschwingen muss, wollte ich mir mal die Tage den Spritzwand und umgebenen Karosseriebereich der festen Blechteile ansehen. Irgendwie muss ich das Gehäuse ja sicher fest bekommen, dass es dem Beifahrer nicht beim ersten Schlagloch auf die Füße fällt *Aua*

Zur Not muss ich vieleicht doch was basteln, aber den Gedanken finde ich erstmal nicht schlecht, zumal das Ganze dann schneller umzusetzen wäre.

Hat da jemand schon Erfahrungswerte?

PS: Fußraum, Untersitzsub, Kofferraum, Hutablage, Reserveradmulde kommen eher nicht in Frage.
Jeder Sattelritt hält euch fit und spart euch teuren Sprit!

Bild

Benutzeravatar
blacki ( Phil )
Sierra RS 500
Sierra RS 500
Beiträge: 2873
Registriert: Do 12. Nov 2009, 12:07
Wohnort: 65207 Wiesbaden

Re: Audio System im Sierra

Beitrag von blacki ( Phil ) » So 24. Aug 2014, 15:26

Hätte noch ne fertige Hutablage mit 16er Kombo System inkl. Weichen und kleinem Verstärker für dich. Steht hier seid nem halben Jahr eingepackt rum und wartet auf nen neuen Besitzer. Hat mir in meinem alten Sierra gute Dienste geleistet ;)

Habe in meinem vorn vom Vorbesitzer noch, nen gutes 13er Kombo System. Nen "etwas älteres" Helix Blue, System. Das Ding macht ordentlich Druck für normale Verhältnisse ohne Endstufe :x Hinten werkeln zwei Magnat Coaxe in der Hutablage. Von außen sieht man nichts, ist alles mit orginal Abdeckungen versehen
eat my feinstaub

Antworten