Zusatzbatterie einbauen (Workshop)

Hier soll alles rein was mit "Mucke an Bord" zu tun hat.

Moderator: Gerd

Kessy & Dickerchen

Zusatzbatterie einbauen (Workshop)

Beitrag von Kessy & Dickerchen » Mi 17. Dez 2008, 21:19

Da nun mehrere User gleichzeitig an diesem Problem arbeiten, fasse ich mal hier alles zusammen :D
Gruß vom Gerd



Nabend Leute.

Da wir jetzt langsam mal an das Frühjahr denken müssen und dem entsprechend am Roten weiter machen, haben wir mal eine Frage zu Batterien im Kofferaum.
Gibt es irgendwelche "Vorschriften", die eine Säurebatterie im Kofferraum verbieten :? Für die Unterstützung der Mugge gab es bis vor einiger Zeit Gelbatterien, welche aber jetzt aus dem Programm sind, wenn ihr "sachdienliche Hinweise" habt, gebt sie an uns weiter :wink:
Wir danken euch, wünschen einen schönen Abend und eine geruhsame Nacht :!:

redsierra

Beitrag von redsierra » Mi 17. Dez 2008, 22:11

Ob das jetzt weiterhilf weiss ich nicht, ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es da Vorschriften gibt. Hat nicht z.B. die C-Klasse die Batterie serienmäßig im Kofferraum?

Kessy & Dickerchen

Beitrag von Kessy & Dickerchen » Mi 17. Dez 2008, 22:22

Das ist es ja, BMW und MB haben die ja auch im Kofferraum, haben die aber irgendwas anderes außer einen kleinen Schlauch zu Entlüftung der Batterie falls diese mal "kocht". Vielleicht ist ja auch das der Grund(BMW und MB), warum es die Gelbatterie nicht mehr gibt, sind eventuell jetzt alle Wartungsfreien Battrien möglich, wenn ja wäre das natürlich ein riesiger Preisunterschied, gut für Uwi :lol: :!:

Benutzeravatar
Gerd
Sierra RS 500
Sierra RS 500
Beiträge: 4410
Registriert: Fr 29. Jun 2007, 22:09
Wohnort: Essen in NRW

Beitrag von Gerd » Fr 19. Dez 2008, 19:36

Ich warte noch auf Antwort von der Dekra, die sind sonst sehr schnell eyes
Höchstwahrscheinlich suchen die - und suchen - und suchen ........
Ich will Spass, ich geb Gas !

Benutzeravatar
Gerd
Sierra RS 500
Sierra RS 500
Beiträge: 4410
Registriert: Fr 29. Jun 2007, 22:09
Wohnort: Essen in NRW

Beitrag von Gerd » Mo 22. Dez 2008, 19:44

So, Antwort der Dekra:

Sehr geehrter Herr Dulz,

vielen Dank für die Zusendung Ihrer Anfrage. Gerne antworten wir Ihnen:

Konkrete Vorschriften der StVZO stehen der Verwendung einer Säurebatterie
im Innenraum nicht entgegen. Es gibt verschiendene Fahrzeugmodelle, bei
denen die Batterie serienmässig unter der Rücksitzbank verbaut wurde bzw.
wird, so z.B. verschiedene BMW-Modelle. Voraussetzung ist dann, dass die
Batterie entweder gasdicht ist oder ggfs. entstehende Gase über einen
Entlüftungsschlauch nach draussen abgeleitet werden.

Siehe z.B. aktuelle Bosch-Batterien
http://aa.bosch.de/aa-batterien/de/pkw/ ... ospekt.pdf
Ich will Spass, ich geb Gas !

Kessy & Dickerchen

Beitrag von Kessy & Dickerchen » Mo 22. Dez 2008, 20:36

Vielen Dank für diese Info Gerd, muss mal sehen was rein kömmt, die Bosch-Akkus sind mir ein wenig "schwach auf der Brust" :? Dann müss'mer auch noch sehen welche eventuell als "gasdicht" angeboten werden, denn ein Loch bohren wir nich in unseren Roten :wink:

Benutzeravatar
Dirk L.
RS 200
RS 200
Beiträge: 1816
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 00:54
Wohnort: Halle/Saale

Beitrag von Dirk L. » Mi 24. Dez 2008, 18:24

Loch bohren brauchste nicht. Hinter der Seitenverkleidung kommste in den Hohlraum an der Seitenwand. Dort legste den Schlauch nach unten in die serienmäßige Entlüftung des Innenraumes (die Gummiklappen hinter der Stoßstange). :wink:

Kessy & Dickerchen

Beitrag von Kessy & Dickerchen » Mi 24. Dez 2008, 18:52

Dirk L. hat geschrieben:Loch bohren brauchste nicht. Hinter der Seitenverkleidung kommste in den Hohlraum an der Seitenwand. Dort legste den Schlauch nach unten in die serienmäßige Entlüftung des Innenraumes (die Gummiklappen hinter der Stoßstange). :wink:
Ja so ist das bei den anderen, aber bei uns... :?
gugst Du hier:
Bild

Benutzeravatar
Dirk L.
RS 200
RS 200
Beiträge: 1816
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 00:54
Wohnort: Halle/Saale

Beitrag von Dirk L. » Mi 24. Dez 2008, 20:56

Du wirst die Seitenteile ja wohl demontierbar gemacht haben?!? Dort, wo nen Kabel vom Verteiler oder der Endstufe durchgeht, sollte auch noch Platz für nen Schlauch sein (mußt ja keinen Gartenschlauch verlegen) :wink:

Wo willst da eigentlich die Batt hinstellen? Einfach in den Kofferraum sieht wohl etwas doof aus....
Mir fiele Spontan die Reserveradmulde ein-dann kannste den Schlauch auch durch nen Gummistopfen von der Verkabelung der AHK fummeln.

Benutzeravatar
Gerd
Sierra RS 500
Sierra RS 500
Beiträge: 4410
Registriert: Fr 29. Jun 2007, 22:09
Wohnort: Essen in NRW

Beitrag von Gerd » Sa 20. Jun 2009, 17:53

Hallo Uwe und Kerstin, nun könnt ihr doch verraten wie es weiterging :D
Ich will Spass, ich geb Gas !

Kessy & Dickerchen

Beitrag von Kessy & Dickerchen » Do 16. Jul 2009, 05:51

...ja, gute Frage :wink:, wir wollten erst mal testen und dann weiter berichten, glauben jetzt das die "Testphase" ein Ende haben sollte.

Also wir haben ja zum Zeitpunkt der Vorbereitung nach den besten Batterien gesucht, haben auch verschiedene gefunden bei denen die Werte stimmten, wir keine Entlüftung brauchen(da z. B. Gelbatterie) - aber die "Entlüftung" hätte in unserer Geldbörse zugeschlagen :?, so haben wir uns entschlossen eine 74 Ah Säurebatterie einzubauen. Trennrelais, zusätzlichen Trennschalter für Steuerplus am Relais, Zusatzsicherung usw.
Beim Treffen in Hohenmölsen hatten wir den ersten echten Test - Dudel an, Batterie ziemlich runter, nächsten Früh Start ohne Probbis(war nicht bei allen Teilnehmern so) 8)
Wir werden mal ein paar Bilder "dnipsen" und dann hier mal reinpacken :wink: - bis dänne

Benutzeravatar
Gerd
Sierra RS 500
Sierra RS 500
Beiträge: 4410
Registriert: Fr 29. Jun 2007, 22:09
Wohnort: Essen in NRW

Beitrag von Gerd » Do 16. Jul 2009, 19:19

Na super, evtl. Schaltbild von dem Umschaltrelais ?
Ich will Spass, ich geb Gas !

Benutzeravatar
Styriaspeed
Escort
Escort
Beiträge: 370
Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:11
Wohnort: Deutschlandsberg - A-Steiermark

Beitrag von Styriaspeed » Fr 3. Dez 2010, 22:31

und wo bleiben die Bilder und die nähere beschreibungn Kessy& Dickerchen?
LG,Swen

Ford ist eine Leidenschaft die manchmal leider auch Leiden schafft.

Sierra FLH 2,0 Ghia Bj. 91 R.I.P

Mondeo 2.0 TDci Ghia Bj.04/04 Turnier mein neues Spielzeug ;-)

Kessy & Dickerchen

Beitrag von Kessy & Dickerchen » Sa 4. Dez 2010, 07:01

Styriaspeed hat geschrieben:und wo bleiben die Bilder und die nähere beschreibungn Kessy& Dickerchen?
...verjährt... eyes :lol: (oder heeßt das verjohren eyes )

Benutzeravatar
Styriaspeed
Escort
Escort
Beiträge: 370
Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:11
Wohnort: Deutschlandsberg - A-Steiermark

Beitrag von Styriaspeed » Do 3. Mär 2011, 22:58

heißt das aufgegeben?
LG,Swen

Ford ist eine Leidenschaft die manchmal leider auch Leiden schafft.

Sierra FLH 2,0 Ghia Bj. 91 R.I.P

Mondeo 2.0 TDci Ghia Bj.04/04 Turnier mein neues Spielzeug ;-)

Antworten