Zusatzbatterie einbauen (Workshop)

Hier soll alles rein was mit "Mucke an Bord" zu tun hat.

Moderator: Gerd

TheBMW

Beitrag von TheBMW » Fr 4. Mär 2011, 07:26

Ich hab meine auch hinten links hinter der Seitenverkleidung stehen und befestigt. Bisher keinerlei Probleme damit gehabt.

Warum habt ihr das Projekt eingestellt?

BTW: Der Käfer (glaube ich war das) und entweder BMW E32 oder E34 hatten die Dinger sogar unter der Rücksitzbank.

Benutzeravatar
transe79
Escort Cosworth
Escort Cosworth
Beiträge: 1467
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 07:16
Wohnort: ingolstadt

Beitrag von transe79 » Fr 4. Mär 2011, 07:55

TheBMW hat geschrieben:Ich hab meine auch hinten links hinter der Seitenverkleidung stehen und befestigt. Bisher keinerlei Probleme damit gehabt.

Warum habt ihr das Projekt eingestellt?

BTW: Der Käfer (glaube ich war das) und entweder BMW E32 oder E34 hatten die Dinger sogar unter der Rücksitzbank.

definitiv ja
bedingt durch die ersten mit 6volt
war so der weg zum anlasser am kürzesten

Kessy & Dickerchen

Beitrag von Kessy & Dickerchen » Fr 4. Mär 2011, 13:30

TheBMW hat geschrieben:Ich hab meine auch hinten links hinter der Seitenverkleidung stehen und befestigt. Bisher keinerlei Probleme damit gehabt.

Warum habt ihr das Projekt eingestellt?
BTW: Der Käfer (glaube ich war das) und entweder BMW E32 oder E34 hatten die Dinger sogar unter der Rücksitzbank.
Eingestellt haben wir das "Projekt" nicht, funktioniert seit 2 Jahren Störungsfrei, aber durch die vielen Rettungs- und Weiterbauaktionen immer wieder veschludert mal genauer darüber zu berichten :oops: Gut, dass es von euch wieder hoch geholt wurde, vielleicht schaffen wir es ja endlich mal ein paar Büldersch zu machen und diese hier auch zu zeigen :wink:

Kessy & Dickerchen

Beitrag von Kessy & Dickerchen » So 6. Mär 2011, 18:36

Servus Leute :wink:

Nu denn, auch wenn immer wieder von uns auf die lange Bank geschoben, hier mal Bilder vom aktuellen Zustand.
Allen, die vor haben ihre Anlage für ein paar Stunden mehr ohne laufenden Motor zu "befeuern" sei das erste Foto eine Warnung - Kofferraum ist mit ein paar Ausbauten schneller alle als gedacht :shock: - für uns etwas von Nachteil, da wir den Roten ja immer noch als Alltagsauto nutzen. Einkäufe dann eher auf die Rückbank, das sollte aber seit vergangenem Freitag definitiv Geschichte sein eyes

Bild

Bild

Bild

Beim zweiten Bild sieht man gerade so das nötige Hochleistungsrelais (neben dem MAP-Sensor), welches aber nicht über die Erregerspannung der Lichtmaschine, sondern manuell über einen Trennschalter am Armaturenbrett (schön versteckt natürlich) aktiviert wird.
Das dritte Bild zeigt dann die Verteiler im Kofferraum auf welche die Kabel von der vorderen Batterie, die Kabel vom Kondensator und nicht wirklich zu sehen die von der Zusatzbatterie gehen und die Verstärker ihre Energie beziehen.
Eigentlich ist der Einbau nicht's weltbewegendes, aber für Treffen bei denen doch die Mugge etwas "kraftvoller und länger" läuft als im Alltag schon von Vorteil. Das ständige Laufen der Motoren ist eh schon nicht unbedingt gut, auf engstem Raum auf dem Gelände auch noch nervend für die Anderen :evil:

Benutzeravatar
transe79
Escort Cosworth
Escort Cosworth
Beiträge: 1467
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 07:16
Wohnort: ingolstadt

Beitrag von transe79 » So 6. Mär 2011, 18:54

sehr swchön gemacht
der mangelnde kofferraum
und die nicht mehr nutzbare rücksitzbank
sind doch nicht unbedingt von nachteil
es gibt doch essen auf rädern

gruß peter

Benutzeravatar
blacki ( Phil )
Sierra RS 500
Sierra RS 500
Beiträge: 2873
Registriert: Do 12. Nov 2009, 12:07
Wohnort: 65207 Wiesbaden

Beitrag von blacki ( Phil ) » So 6. Mär 2011, 19:12

Habt ihr ne Batterie mit Seitenverkehrten Polen genommen im Motorraum?
Das schaut so derbe aufgeräumt aus


Muss mir für meinen Pluspol dringend was überlegen ..

Anlasser/Lima, Serienpluskabel fürn Innenraum, Frontscheibenheizung, Dauerplus für den Kühlerlüfternachlauf, Hupenkompressor, ABS .. wird alles einzeln aufgeklemmt: Der Pol ist einfach nur Kabelmäßig FETT

Mir wärs am liebsten wenn ich die Massekabel alle auf die Karosse legen würde und dann nur mit nem relativ dicken Kabel an die Battrie

+ Seitig alles auf ne seperate Schiene neben der Batterie und dann ebenfalls mit nem dicken Kabel an die Batterie
eat my feinstaub

Kessy & Dickerchen

Beitrag von Kessy & Dickerchen » So 6. Mär 2011, 21:56

Batterie ist Serie mit Rundpolen, alles auf der richtigen Seite - aber die Anschlussklemmen von Zealum sind einfach nur genial. Alles (originale, vorhandene Kabelage) was kleine Querschnitte hat haben wir soweit zusammengelegt und mit Übergängen auf passenden Querschnitt gebracht den man dann mittels der speziellen Anschlüsse der Verteiler an die Batterie bringt - einfach mal zu ACR fahren (oder im Netz gucken), dann erklärt sich das Prinzip von alleine (finden die Bilder vom Einbau nich mehr :oops: )

Benutzeravatar
blacki ( Phil )
Sierra RS 500
Sierra RS 500
Beiträge: 2873
Registriert: Do 12. Nov 2009, 12:07
Wohnort: 65207 Wiesbaden

Beitrag von blacki ( Phil ) » So 6. Mär 2011, 22:21

Danke! :)

Mein Männe kennt den hiesigen ACR Besitzer persönlich, werd dem maln Besuch abstatten
eat my feinstaub

Kessy & Dickerchen

Beitrag von Kessy & Dickerchen » So 3. Jul 2011, 20:06

Nach langer Zeit wieder mal eine Meldung - hat nich unbedingt mit der zusätzlichen Batterie, sondern eher mit dem Gesamtkonzept zu tun... Wir haben noch nie eine db-Messung machen lassen, war ja eigentlich auch nich das Ziel db's zu jagen eyes - eher auf Klang gebaut... Bei den Südharzern haben wir dann doch mal einen Vergleich zwischen rot und grau gestartet - 130,8 der Rote und 131,8 der Graue, wobei dieser aber in der Klasse mit zwei Woofern lief. Wir denken, dass dies kein soooo schlechtes Ergebnis ist - obwohl wir uns da nich ganz sicher sind - stimmt's Gerd eyes :?
Einer neuerlichen Einschätzung der Klangqualitäten kam eine doch etwas längere Wartezeit beim "Angucken" dazwischen - aber wie so oft - es kann nur Eine(n)s geben 8) :lol:

Benutzeravatar
Gerd
Sierra RS 500
Sierra RS 500
Beiträge: 4328
Registriert: Fr 29. Jun 2007, 21:09
Wohnort: Essen in NRW

Beitrag von Gerd » Mo 4. Jul 2011, 17:18

Ich finde das Ergebnis Klasse :D
Kannste von ausgehen, eine halbe Stunde nur 120 dB auf den Ohren und ich habe neue Kunden :D

Nee, für die Stufe ist das Ergebnis (glaube ich) sehr gut.
Das Stüfchen auf Sound zu trimmen ist ja nicht ganz einfach :D
Ich will Spass, ich geb Gas !

Antworten