Blaupunkt Berlin 8000 ACR 930

Hier soll alles rein was mit "Mucke an Bord" zu tun hat.

Moderator: Gerd

Antworten
KaeptnKaos
Transit
Transit
Beiträge: 253
Registriert: Mo 19. Okt 2009, 14:54
Wohnort: Wien

Blaupunkt Berlin 8000 ACR 930

Beitrag von KaeptnKaos » Do 24. Mär 2011, 16:57

Grüß Euch!

nachdem ich festgestellt habe, daß es nun ein "Kompetenzzentrum" für Soundfragen gibt, werfe ich gleich eine Frage auf: hat jemand vieleicht einen Zugang zu einer Einbauanleitung für ein Blaupunkt Berlin 8000 ACR 930? Ich weiß: es wäre sowas wie ein "Tausendguldenschuß", aber wer nicht fragt, geht in der Regel weit irr - schau ma moi.

Mit den besten Grüßen

der Kaot
Tand ist das Gebilde aus Menschenhand

Benutzeravatar
tomsi
Taunus
Taunus
Beiträge: 884
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 12:00
Wohnort: A - 3202 Hofstetten - Grünau NÖ
Kontaktdaten:

Beitrag von tomsi » Mo 28. Mär 2011, 14:00

Hilft dir das hier vielleicht weiter????

Oder das?




Habe auch schon Blaupunkt angeschrieben ....




Sehr geehrter Herr xxxxx,

leider liegen uns zu diesem Gerät keine Einbauanleitungen mehr vor.


eyes
Ich gebe Geld aus, das ich nicht habe, um Teile zu kaufen, die ich nicht brauche, um Leute zu beeindrucken, die ich nicht kenne ...

DerAttila

Beitrag von DerAttila » Mo 28. Mär 2011, 22:06

mach doch am besten mal gute bilder von der rückseite der geräte, insbesondere von den kabeln. kann ja nicht so schwer sein, das rauszubekommen, welches wo hin gehört

Benutzeravatar
tomsi
Taunus
Taunus
Beiträge: 884
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 12:00
Wohnort: A - 3202 Hofstetten - Grünau NÖ
Kontaktdaten:

Beitrag von tomsi » Di 29. Mär 2011, 06:33

Ich greife mal vor ...

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Ich gebe Geld aus, das ich nicht habe, um Teile zu kaufen, die ich nicht brauche, um Leute zu beeindrucken, die ich nicht kenne ...

Benutzeravatar
tomsi
Taunus
Taunus
Beiträge: 884
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 12:00
Wohnort: A - 3202 Hofstetten - Grünau NÖ
Kontaktdaten:

Beitrag von tomsi » Di 29. Mär 2011, 06:40

Ich meine die würden z.B. passen ... :wink:

Klick!!!

Bild

Bild
Ich gebe Geld aus, das ich nicht habe, um Teile zu kaufen, die ich nicht brauche, um Leute zu beeindrucken, die ich nicht kenne ...

KaeptnKaos
Transit
Transit
Beiträge: 253
Registriert: Mo 19. Okt 2009, 14:54
Wohnort: Wien

Beitrag von KaeptnKaos » Di 29. Mär 2011, 08:35

Leutl'n, Leutl'n! Ihr seid's wirklich toll! Vielen Dank für Euer Engagement!

Ich hab' an sich alle Teile und auch die Kabeln samt Steckern (weil ich's ja aus der Alpine damals ausbauen ließ). Das Problem ist - für mich als Laien - eher die Verkabelung zwischen den einzelnen Boxen. Das liegt daran, daß die Stecker jeweils auf die einzelnen Boxen passen und in sich kompatibel sind. Ich werde Photos machen und reinstellen, denn ich weiß nicht, an welchem Stecker ich die Verbindung zum nächsten Kastel herstellen muß.

Das eigentliche Problem für mich ist, daß es vier Einheiten sind:

1. Schwanenhals - der gehört vermutlich mit dem Kastel, das keine Aufschrift trägt, verbunden (ich nehme an, daß das der Tuner ist)

2. Tuner (besagtes Kastel ohne irgendeinem Hinweis auf seine Funktion)

3. Quadrophonie-Verstärker (das spekuliere ich jetzt mal, weil "Quadrophonie" draufsteht

4. Kassettendeck (also jenes Teil, das im Armaturenbrett seinen Platz hat und über ein eingebautes Kondensatormikro verfügt, um die Lautstärke automatisch an die Umgebungslautstärke anzupassen (ein netter Gag, wo man - wenn man über das Mikro mit dem Fingernagel drüberkratzt, das Gerät austricksen kann: es dreht dann lauter (das sind so die kleinen Zerstreuungen während der Fahrt mit der Alpine gewesen)).

Nun zur Verbindung (ich spekuliere mal):

Also vom Schwanenhals zum Tuner und vom Tuner zum Verstärker nehme ich an, und vom Kassettendeck ebenfalls zum Verstärker. Auf einem der versteckt zu installierenden Kasteln (Tuner? Quadroverstärker?) gibt's zwei Möglichkeiten, Stecker anzubringen - ich weiß jetzt nicht auf welchem. Dann gibt's da natürlich einen Kabelbaum für Lautsprecher; die Stecker sind da, ein paar Kabeln haben kein Steckerende, sondern wurden abgezwickt - wo gehören die hin? Ich hab die offenen Enden nicht gezählt, aber es sind mehr als bloß eines für Plus und eines für Minus.
Tand ist das Gebilde aus Menschenhand

KaeptnKaos
Transit
Transit
Beiträge: 253
Registriert: Mo 19. Okt 2009, 14:54
Wohnort: Wien

Beitrag von KaeptnKaos » Di 29. Mär 2011, 22:28

Liebe Leute!

Danke nochmals für Eure Hilfe! Mittlerweile habe ich über e-Bucht mit einem Verkäufer Kontakt aufgenommen, der eine Einbauanleitung im PDF hat. Der hat mir einen Link zu einem JPEG gemailt, aus dem jedenfalls das hervorgeht, was ich brauche!

Danke vielmals und pardon, wenn ich Euch Mühe gemacht habe!

Herzlichst

Der Kaot (nomen omen est)
Tand ist das Gebilde aus Menschenhand

Antworten