Turnier 4x4 Restomod

Neuaufbau - Langzeit - Restauration

Moderatoren: Mike, Daniel

Benutzeravatar
Dirk L.
RS 200
RS 200
Beiträge: 1825
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 00:54
Wohnort: Halle/Saale

Re: Turnier 4x4 Restomod

Beitrag von Dirk L. » Do 19. Mär 2020, 08:26

Richtig elegant-Du lötest den Schraubenkopf auf der Leiterbahn fest. Sonst hast Du in 15 Jahren wieder Kontaktschwierigkeiten, weil sich Gammel unterm Schraubenkopf gebildet hat. :mrgreen:
Bei mit gibt 1 veassen Schule und 1 veassen Hause die Schule ist sher gross ich war noch nicht drinen

Benutzeravatar
Iljalein
Scorpio
Scorpio
Beiträge: 410
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 23:34
Wohnort: 08233 Treuen
Kontaktdaten:

Re: Turnier 4x4 Restomod

Beitrag von Iljalein » Do 19. Mär 2020, 11:18

Ich habe bei sowas die Leiterbahn eingeschnitten und angebogen, so dass ich einen Stecker drauf stecken kann. Deine Idee gefällt mir besser.
Daihatsu Charade 1 Cuore 1 Ford Capri 1 Escort 1 Focus 1 Scorpio 5 Sierra 3 Mitsubishi Galant 1 Sigma 1 Opel Kadett 1 Peugeot 605 1 Sachsenring Trabant 1 Toyota Supra 2 Volvo 850 1 VW Caddy 1 Golf 1

Benutzeravatar
Sierra-Kobbi
Granada
Granada
Beiträge: 740
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 11:37

Re: Turnier 4x4 Restomod

Beitrag von Sierra-Kobbi » Sa 21. Mär 2020, 19:11

Ist ne gute Lösung !
Ich hatte den Kontakt an Birnenhalter immer gereinigt,
und den das Kabel mit kontakt in Stecker gewechselt,
meist gebraucht und angelötet mit Schrumpfschlauch.
Ich halte den Minuspol aber auch für zu klein dimensioniert :? ,
wird ja von allen verbrauchern genutzt.
Wirds nachmachen, solange es nicht patentiert ist :D .

(bin derzeit auch an zusammenbau, Kabelbaum
ist das meiste wieder drin, und Überarbeitet)
Sonderschüler denken Logischer als Stodierte,ich habs auch nur bis zur Hauptschule geschaft :lol:
Gruß Jens

Antworten