Oh I think I smell a rat... Sierra Coupe / DD

Neuaufbau - Langzeit - Restauration

Moderatoren: Mike, Daniel

Benutzeravatar
Dirk L.
RS 200
RS 200
Beiträge: 1816
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 00:54
Wohnort: Halle/Saale

Re: Oh I think I smell a rat... Sierra Coupe / DD

Beitrag von Dirk L. » Di 21. Apr 2015, 22:48

vurtdreamer hat geschrieben:Hält der Klarlack den Rost tatsächlich dauerhaft auf?
Rost braucht Sauerstoff zum leben. Überdeckst Du ihn komplett mit eine Lackschicht, kann er nicht atmen und wird im derzeitigen Stadium konserviert.
Das, was man an ungewolltem Rost unter einer Lackschicht findet, kommt zu 90% von der anderen Seite. Also, wenn sich die Blasen im Lack zeigen, ist das Blech drunter von der Rückseite her weggefault.
Die restlichen 10% entstammen Beschädigungen im Lack, von denen aus sich der Rost unter den Lack frisst.
Oberflächenrost komplett versiegelt (egal ob mit Lack, Wachs, Öl oder sonstigen Mitteln) bleibt in dem Stadium, daß er vor der Versiegelung hatte. Auf dem gleichen Prinzip beruhen sogenannte Roststopper oder -umwandler.

Zeig mal ein Bild mit den Stahlfelgen, wenn möglich. Klingt interessant.
Bei mit gibt 1 veassen Schule und 1 veassen Hause die Schule ist sher gross ich war noch nicht drinen

Benutzeravatar
vurtdreamer
Fiesta
Beiträge: 76
Registriert: So 22. Mär 2015, 00:40

Re: Oh I think I smell a rat... Sierra Coupe / DD

Beitrag von vurtdreamer » Mi 22. Apr 2015, 19:04

Sobald Sie drauf sind bekommst eins. Im Moment hängt er ja grad in der Luft, da meine Federn noch immer nicht angekommen sind (Bestellung angeblich beim Lieferanten untergegangen) und ich ja nun auch noch einen Spurstangenkopf nachbestellen musste, auf den ich ebenfalls noch warte :cry:

Apropos Spurstangenkopf, im Handbuch heißts "Kontermutter lösen und Kopf abschrauben, dabei die Anzahl der Umdrehungen merken", klingt simpel, allerdings dreht sich der scheiss Kopf mit der Spurstange ja fröhlich mit und für einfach mit Zange o.ä. gegen zu halten sitzt das Viech zu fest...

Wie bekomme ich den im jetzigen Zustand (siehe letztes Foto) so fixiert das ich die Mutter gelöst bekomme oder sollte ich erst das Federbein mit Schwenklager wieder einsetzen und dann dran gehen, dann wäre er ja wieder durch die Verbindung zum Schwenklager/Stabi/Querlenker fixiert?
'90er Sierra Coupe (Daily Driver)
'91er Sierra Turnier (In Bearbeitung)

Benutzeravatar
Hubsi (Fabian)
Sierra RS 500
Sierra RS 500
Beiträge: 2597
Registriert: So 14. Feb 2010, 16:24
Wohnort: Winterspelt

Re: Oh I think I smell a rat... Sierra Coupe / DD

Beitrag von Hubsi (Fabian) » Mi 22. Apr 2015, 20:54

Liegst mit deiner Lösung richtig. Erst wieder alles beisammen bauen, Spurstange mit altem Kopf nochmal leicht festdrehen (2-3 Umdrehungen der Mutter reichen) und dann die Kontermutter lösen. Würd die an deiner Stelle schonmal ordentlich mit Rostlöser einsprühen.
Fährst du Quer,
siehste du mehr!!!

Benutzeravatar
Bonderøv ( Leif )
Sierra
Sierra
Beiträge: 2113
Registriert: Do 5. Nov 2009, 21:02
Wohnort: Angeln

Re: Oh I think I smell a rat... Sierra Coupe / DD

Beitrag von Bonderøv ( Leif ) » Sa 25. Apr 2015, 11:22

Mit zwei Hämmern gegeneinander auf den Spurstangenkopf-Schaft schlagen kann auch helfen...das löst den Rost im Inneren ein wenig!
Ansonsten kaufste´ne komplette Spurstange...kostet nicht die Welt!
Ford-Klub Sydslesvig - Wo wir sind ist oben!

Benutzeravatar
vurtdreamer
Fiesta
Beiträge: 76
Registriert: So 22. Mär 2015, 00:40

Re: Oh I think I smell a rat... Sierra Coupe / DD

Beitrag von vurtdreamer » So 26. Apr 2015, 00:25

Federn sind dann gestern doch noch völlig unerwartet gekommen, nachdem vom VK erstmal keinerlei Reaktion mehr auf meine Nachfrage kam :-P

Mit dem Spurstangenkopf hat dann heut auch alles geklappt, nachdem er wieder im Schwenklager saß kein Problem! Ansonsten hat die Faulheit fürs erste gesiegt, Schwenklager in der Garage war noch brauchbar, also bohre ich das andere irgendwann mal aus, bevor ich das alte Federbein entsorge.

Beifahrerseite ist nun schon komplett mit neuem Spurstangenkopf, Querlenker, Dämpfer und Federn versehen. Bremse folgt dann morgen noch. Auf der Fahrerseite sitzt das neue Federbein auch schon drin, hier ließ sich auch die Schraube vom Schwenklager super lösen, allerdings zickt mich da jetzt der Querlenker an, will einfach am Motorträger nicht in die richtige Position rutschen, werde ich wohl morgen mal den Stabi komplett lösen und hoffen das er sich dann zurecht rücken lässt, hatte für heut dann erstmal keinen Nerv mehr nachdem ich fast zwei Stunden an dem Ding rumgemacht hab *grml*
'90er Sierra Coupe (Daily Driver)
'91er Sierra Turnier (In Bearbeitung)

Benutzeravatar
Zwoneuner
Sierra RS 500
Sierra RS 500
Beiträge: 2908
Registriert: Do 15. Mär 2012, 19:50
Wohnort: Oberhausen mitten im Ruhrpott

Re: Oh I think I smell a rat... Sierra Coupe / DD

Beitrag von Zwoneuner » So 26. Apr 2015, 11:31

Es kann vorkommen, dass man die gesamte Vorderachse mit einem Spanngurt etwas zusammenziehen muss um die innere Schraube vom Querlenker am Motorträger einfädeln zu können. Den Stabi zu lösen kann da etwas bringen, aber meistens reicht es nicht (meine Erfahrung). Außerdem vom Vorteil: Die gesamte Vorderachse sollte aufgebockt sein und nicht nur die Seite an der man arbeitet. So verspannt sich nichts. Auch ganz wichtig: Die Schrauben vom Querlenker erst richtig anziehen, wenn der Wagen wieder auf den Rädern steht.

Ansonsten schön, dass es bei dir am Coupe weiter geht! ;)
Gruß aus'm Pott!
Dave


'91 Sierra 2,9i Ghia
...6 Zylinder, was sonst?

Benutzeravatar
blacki ( Phil )
Sierra RS 500
Sierra RS 500
Beiträge: 2864
Registriert: Do 12. Nov 2009, 12:07
Wohnort: 65207 Wiesbaden

Re: Oh I think I smell a rat... Sierra Coupe / DD

Beitrag von blacki ( Phil ) » So 26. Apr 2015, 12:36

-Vorderachse komplett entlasten
-Stabi am Unterboden lösen
- Äußeren Stabi Enden mit einem Spanngurt zusammenziehen
- Schrauben Querlenker am Motorträger einstecken
- Stabi mit Getriebeheber, Wagenheber, Holzbohle ( je nachdem ob der Wagen nun auf Böcken steht oder auf der Bühne ist .. ) hochdrücken und fesstschrauben

Zum Schluss Wagen auf die Füße stellen und Querlenkerschrauben anziehen; wenn du PU Buchsen benutzt kannst du diese auch aufgebockt anziehen; denen macht das nichts ( wenn sie geschmiert eingesetzt sind! ) Seriengummibuchsen reißen allerdings schnell da sie sich nicht beidrehen können
eat my feinstaub

Benutzeravatar
vurtdreamer
Fiesta
Beiträge: 76
Registriert: So 22. Mär 2015, 00:40

Re: Oh I think I smell a rat... Sierra Coupe / DD

Beitrag von vurtdreamer » Mo 27. Apr 2015, 00:22

Danke für eure Hinweise, damit wird's beim nächsten Mal dann sicher besser gehen :oops: Für dieses mal hat's dann mit vollständigem lösen des Stabis, etwas Körpereinsatz und Verrenkungen geklappt :lol:
DSC_0999.JPG
Powerdisc sitzt :)
DSC_1000.JPG
Die Kleene liebt ihn auch schon... oder wenigstens das Schiebedach :D
DSC_0998.JPG
Vorderachse komplett. Federn und Dämpfer an der HA folgen dann im Lauf der Woche, wenn ich's zeitlich hinbekomme...
DSC_1002.JPG
:D
:-P
'90er Sierra Coupe (Daily Driver)
'91er Sierra Turnier (In Bearbeitung)

Benutzeravatar
Bonderøv ( Leif )
Sierra
Sierra
Beiträge: 2113
Registriert: Do 5. Nov 2009, 21:02
Wohnort: Angeln

Re: Oh I think I smell a rat... Sierra Coupe / DD

Beitrag von Bonderøv ( Leif ) » Mo 27. Apr 2015, 10:29

Sind nur de Seiten mattgrau!?Oder hab ich was mit den Augen? :mrgreen:
Den Doppelstreifen sehe ich auch erst jetzt...gefällt mir gar nicht mal so schlecht! 8)
Ford-Klub Sydslesvig - Wo wir sind ist oben!

Benutzeravatar
vurtdreamer
Fiesta
Beiträge: 76
Registriert: So 22. Mär 2015, 00:40

Re: Oh I think I smell a rat... Sierra Coupe / DD

Beitrag von vurtdreamer » Sa 2. Mai 2015, 19:08

Jau, Dach/Haube/Heckklappe sind original Mercury Grey und mit den matten Streifen versehen!
'90er Sierra Coupe (Daily Driver)
'91er Sierra Turnier (In Bearbeitung)

Benutzeravatar
vurtdreamer
Fiesta
Beiträge: 76
Registriert: So 22. Mär 2015, 00:40

Re: Oh I think I smell a rat... Sierra Coupe / DD

Beitrag von vurtdreamer » Sa 2. Mai 2015, 19:22

Soooo, gerade noch rechtzeitig - bloß die Sprühfolie hats heut leider nicht mehr geschafft...
DSC_1011.JPG
Peugeot 5008er Stahlfelgen in 7x16 ET29 mit 195/50 Michelin Pilot Primacy
'90er Sierra Coupe (Daily Driver)
'91er Sierra Turnier (In Bearbeitung)

Benutzeravatar
Mike
Administrator
Beiträge: 2731
Registriert: Do 16. Apr 2009, 02:52
Wohnort: CH-5107 Schinznach-Dorf

Re: Oh I think I smell a rat... Sierra Coupe / DD

Beitrag von Mike » Di 5. Mai 2015, 15:51

... auf den ersten Blick sehen die Felgen nicht allzu wuchtig aus. Wobei 1:1 sicher ein ganz anderer Eindruck entsteht. Optisch ähneln die Felgen den alten 14" Stahlfelgen (mit den Löchern) die es auf dem Sierra gab...
Herzliche Grüsse aus der Schweiz

Mike

Benutzeravatar
Hubsi (Fabian)
Sierra RS 500
Sierra RS 500
Beiträge: 2597
Registriert: So 14. Feb 2010, 16:24
Wohnort: Winterspelt

Re: Oh I think I smell a rat... Sierra Coupe / DD

Beitrag von Hubsi (Fabian) » Di 5. Mai 2015, 17:40

Also in Natura sehen die Felgen definitiv besser aus. Fand das am Sonntag richtig schick. Hinten dann noch Spurplatten und die anderen Federn, dann ist es ein schöner Oldschool/Ratten-Look :x
Fährst du Quer,
siehste du mehr!!!

Speedster

Re: Oh I think I smell a rat... Sierra Coupe / DD

Beitrag von Speedster » Di 5. Mai 2015, 17:51

Hatte den Sierra garnicht gesehen.Aber mir fehlte auch bischen die Zeit.Dann vieleicht nächstemal.

Benutzeravatar
Hubsi (Fabian)
Sierra RS 500
Sierra RS 500
Beiträge: 2597
Registriert: So 14. Feb 2010, 16:24
Wohnort: Winterspelt

Re: Oh I think I smell a rat... Sierra Coupe / DD

Beitrag von Hubsi (Fabian) » Di 5. Mai 2015, 18:20

Er kam ja erst später und hatte sich dann direkt auf den Besucherparkplatz gestellt. Hätten wir nicht noch ein A-Brett umgeladen, hätte ich ihn auch nicht gesehen :wink:
Fährst du Quer,
siehste du mehr!!!

Antworten