Der XR4i aus Familienbesitz (20 Jahre Garage)

Neuaufbau - Langzeit - Restauration

Moderatoren: Mike, Daniel

Benutzeravatar
airbusser
Focus
Beiträge: 175
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 21:56

Der XR4i aus Familienbesitz (20 Jahre Garage)

Beitrag von airbusser » Mi 11. Okt 2017, 20:17

Habe letzten Samstag meinen Sierra aus der Garage geholt. Der Wagen wurde dort 1997 von meinem Cousin abgestellt um einige Dinge für den TÜV zu erledigen. Teile wurden besorgt, Innenausstattung wurde größtenteils ausgebaut und eingelagert (Heizungsraum), und dann wurde angefangen... leider blieb es dabei und der Wagen blieb dort stehen.
Nun nach zwanzig Jahren habe ich es endlich geschafft meinen Cousin zu überreden mir den Wagen zu überlassen.
Mein Onkel hat den Wagen damals als jungen Gebrauchten gekauft und seit dem ist er in Familienbesitz.

Es wartet ne Menge Arbeit auf mich, aber alles zu seiner Zeit. Halle und Platz ist vorhanden. Demnächst auch meine Bühne.

Wagen ist bis zuletzt bei Ford Checkheftgepflegt.

Nun ein paar Bilder dazu...
1.jpg
3.jpg
5.jpg
14.jpg
13.jpg
17.jpg
20.jpg
25.jpg
26.jpg
Demnächst mehr...
Ford is in my DNA
Ford Sierra XR4i MK1

Benutzeravatar
airbusser
Focus
Beiträge: 175
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 21:56

Re: Der XR4i aus Familienbesitz (20 Jahre Garage)

Beitrag von airbusser » Mi 11. Okt 2017, 20:19

Wenn Ihr die Bilder anklickt erscheinen die richtig rum.
Ford is in my DNA
Ford Sierra XR4i MK1

Benutzeravatar
freehold01
Administrator
Beiträge: 1695
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 15:38
Wohnort: Düsseldorf

Re: Der XR4i aus Familienbesitz (20 Jahre Garage)

Beitrag von freehold01 » Mi 11. Okt 2017, 20:45

WAU! Ich bin beeindruckt! :shock:
Bild
Einer von insgesamt 25.662 produzierten XR4i
1983 - 18.294
1984 - 4.941
1985 - 2.427

Benutzeravatar
Betonmischa (Micha)
Taunus
Taunus
Beiträge: 759
Registriert: Do 27. Okt 2011, 22:37
Wohnort: Zülpich

Re: Der XR4i aus Familienbesitz (20 Jahre Garage)

Beitrag von Betonmischa (Micha) » Mi 11. Okt 2017, 21:52

Geil :D

Benutzeravatar
Daniel
Administrator
Beiträge: 4815
Registriert: Do 1. Nov 2007, 17:37
Wohnort: Zwickau die Wiege des Automobilbaus

Re: Der XR4i aus Familienbesitz (20 Jahre Garage)

Beitrag von Daniel » Mi 11. Okt 2017, 21:53

Toll, bin gespannt wie das weiter geht!
Grüße Daniel
Total sicheres Auftreten, bei völliger Ahnungslosigkeit!

Benutzeravatar
airbusser
Focus
Beiträge: 175
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 21:56

Re: Der XR4i aus Familienbesitz (20 Jahre Garage)

Beitrag von airbusser » Mi 11. Okt 2017, 22:26

Daniel hat geschrieben:Toll, bin gespannt wie das weiter geht!
Daniel, habe deinen Beitrag grad komplett angeschaut, Wahnsinn... (im positiven Sinne) :D

Bei mir wird es erstmal an die Technik gehen und dann an die Optik. Alles nach und nach. Zeitlich ist es manchmal etwas eng.

Hab den Samstag erstmal nur ordentlich gewaschen. Leider sind vorhandene Steinschläge das rosten angefangen... werde wohl ums lackieren nicht herum kommen.

Geplant sind als "kleine Tuningmaßnahmen" auch nur eine leichte Tieferlegung, Sportauspuff und andere (Ford-Felgen) die aus der Zeit stammen.

Ich habe einen Cosworth Grill für den Wagen liegen, sowie die Hutzen von der Cossiehaube. Würde die Front gerne komplett vom Cossie verbauen. Aber das entscheide ich später.

Das Lenkrad wird wohl auch einem RS Lenkrad weichen müssen. Recaro´s wären auch toll... aber wie gesagt....alles nach und nach und so wie es sich ergibt.

Im Kopf weiß ich schon genau wie er später aussehen wird. Muss natürlich H-konform sein. Und "verbasteln" möchte ich den auch nicht. Soll alles rückrüstbar sein.
Ford is in my DNA
Ford Sierra XR4i MK1

Benutzeravatar
airbusser
Focus
Beiträge: 175
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 21:56

Re: Der XR4i aus Familienbesitz (20 Jahre Garage)

Beitrag von airbusser » Mi 11. Okt 2017, 22:41

Bin selbst gespannt wie es wird...
Muss kommendes Wochenende erstmal eine Bestandsaufnahme machen. Und der Innenraum muss auch der grobe Dreck der Jahre raus.
Ford is in my DNA
Ford Sierra XR4i MK1

Benutzeravatar
airbusser
Focus
Beiträge: 175
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 21:56

Re: Der XR4i aus Familienbesitz (20 Jahre Garage)

Beitrag von airbusser » Mi 11. Okt 2017, 22:51

Fast umme Ecke...
ergibt sich bestimmt mal was... :D
Ford is in my DNA
Ford Sierra XR4i MK1

Benutzeravatar
Hubsi (Fabian)
Sierra RS 500
Sierra RS 500
Beiträge: 2588
Registriert: So 14. Feb 2010, 16:24
Wohnort: Winterspelt

Re: Der XR4i aus Familienbesitz (20 Jahre Garage)

Beitrag von Hubsi (Fabian) » Mi 11. Okt 2017, 22:52

Wahnsinn das die Garage trotz schweren Baumstamm noch zusammengebrochen ist :shock:

Bin gespannt wie es weitergeht und hoffe auf gutes Gelingen :wink:
Fährst du Quer,
siehste du mehr!!!

Benutzeravatar
airbusser
Focus
Beiträge: 175
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 21:56

Re: Der XR4i aus Familienbesitz (20 Jahre Garage)

Beitrag von airbusser » Mi 11. Okt 2017, 23:00

Hubsi (Fabian) hat geschrieben:Wahnsinn das die Garage trotz schweren Baumstamm noch zusammengebrochen ist :shock:

Bin gespannt wie es weitergeht und hoffe auf gutes Gelingen :wink:
Da ist beim Sturm letztens passiert. Der im Spätsommer...

Ich hatte die letzten Wochen wirklich "Angst" um die Garage... wäre die zusammen gekracht dann wäre der XR4i ein Fall für die Presse geworden...
Ford is in my DNA
Ford Sierra XR4i MK1

Benutzeravatar
Zwoneuner
Sierra RS 500
Sierra RS 500
Beiträge: 2908
Registriert: Do 15. Mär 2012, 19:50
Wohnort: Oberhausen mitten im Ruhrpott

Re: Der XR4i aus Familienbesitz (20 Jahre Garage)

Beitrag von Zwoneuner » Do 12. Okt 2017, 09:14

Cool, so ein Garagenfund und dann noch aus langjährigen Familienbesitz!

Nachdem der Dreck runter gewaschen ist, sieht das Äußere gar nicht so schlecht aus. Wenn du die Front auf Cosworth Optik umrüsten möchtest, wäre das entfernen der kleineren Roststellen ein Abwasch.

Deine Pläne für den Wagen gefallen mir, ich bin gespannt wie und wann es hier weiter geht.
Gruß aus'm Pott!
Dave


'91 Sierra 2,9i Ghia
...6 Zylinder, was sonst?

Harald Hayer
Ka
Beiträge: 16
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 22:50

Re: Der XR4i aus Familienbesitz (20 Jahre Garage)

Beitrag von Harald Hayer » Do 12. Okt 2017, 09:56

Hallo,

toller Garagenfund und jede Menge Arbeit.

Drücke hier mal auf jeden Fall die Daumen und bin total auf das Ergebnis gespannt.
Wäre toll, uns hier aktuell zu halten.

Gruß aus dem wilden Süden :D

Benutzeravatar
airbusser
Focus
Beiträge: 175
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 21:56

Re: Der XR4i aus Familienbesitz (20 Jahre Garage)

Beitrag von airbusser » Do 12. Okt 2017, 12:32

Kann mir einer sagen wie und wo ich meine Fahrgestellnummer auswerten kann?
Im ETIS funktioniert das nicht. Warum auch immer.
Ford is in my DNA
Ford Sierra XR4i MK1

Benutzeravatar
Dirk L.
RS 200
RS 200
Beiträge: 1816
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 00:54
Wohnort: Halle/Saale

Re: Der XR4i aus Familienbesitz (20 Jahre Garage)

Beitrag von Dirk L. » Do 12. Okt 2017, 13:31

airbusser hat geschrieben: Da ist beim Sturm letztens passiert. Der im Spätsommer...

Ich hatte die letzten Wochen wirklich "Angst" um die Garage... wäre die zusammen gekracht dann wäre der XR4i ein Fall für die Presse geworden...
Ich glaub, da hättest Du Dir die Presse sparen können. Einzig der Lokalpresse wäre es vielleicht einen Artikel wert gewesen. :D
Den Sturm im September hab ich auf Rügen erlebt und auch eine unruhige Nacht gehabt, weil der Sierra draußen unter 2 Bäumen stand.

Wegen Deiner Fahrgestellnummer-google mal nach VIN-Decoder. Ich hab es zwar noch nicht probiert, die sollen aber ganz gut funktionieren.

PS: Das Garagenbild ist würdig, in den Kalender aufgenommen zu werden.
Bei mit gibt 1 veassen Schule und 1 veassen Hause die Schule ist sher gross ich war noch nicht drinen

Benutzeravatar
freehold01
Administrator
Beiträge: 1695
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 15:38
Wohnort: Düsseldorf

Re: Der XR4i aus Familienbesitz (20 Jahre Garage)

Beitrag von freehold01 » Do 12. Okt 2017, 20:39

Black Poison hat geschrieben:... aber ich glaube fast kein Sierra Modell gibt es zurzeit vor allem hier im Forum öfter als den MK1 XR4i,fällt mir grad mal wieder besonders auf,scheint echt noch sehr viele von zu geben. :wink:
Es sind in Deutschland noch 84 angemeldete Fahrzeuge. Zum Vergleich es sind rund 1000 Porsche 356 Modelle angemeldet in Deutschland . Die Statistik sagt also was anderes.
Bild
Einer von insgesamt 25.662 produzierten XR4i
1983 - 18.294
1984 - 4.941
1985 - 2.427

Antworten