Alter Bekannter

Neuaufbau - Langzeit - Restauration

Moderatoren: Mike, Daniel

Benutzeravatar
Dirk L.
RS 200
RS 200
Beiträge: 1816
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 00:54
Wohnort: Halle/Saale

Alter Bekannter

Beitrag von Dirk L. » Di 21. Aug 2018, 23:02

Wie im "Bild des Tages" schon kurz angedeutet, ist mir letztes Wochenende ein alter Bekannter über den Weg gelaufen. Sein Geburtsname: Ford Sierra 2.0L, erstmals namentlich erwähnt im Jahre 1983. 90 Pferde aus 2 Litern Hubraum, verteilt auf 6 Zylinder, drücken ihre unbändige Kraft durch ein handgerührtes 4-Gang Getriebe auf die Hinterachse. Gelenkt wird wie in einem richtigen Männerauto ohne Servounterstützung. :mrgreen:

Soweit die Theorie.
Auf dem Tacho stehen derzeit glaubwürdige 103.000km. Die 2 letzten mir bekannten Besitzer haben den Sierra jeweils nur als Winterauto genutzt. Und seit ziemlich genau 10 Jahren wartete er dann auf seine Wiederbelebung in einer einsamen Scheune. Bis zum letzten Wochenende eben. :wink:
Ein alter Bekannter ist es für mich deshalb, weil ich den Sierra vor Ewigkeiten schon einmal zur Kur bei mir auf dem Hof hatte. Damals kamen ein paar neue Bleche rein (hauptsächlich in die hinteren Radhäuser, die ja ab Werk ungeschützt allen Unbilden ausgesetzt waren), die Innenausstattung wich höherwertigem iS Gestühl (einschließlich mühevoll integrierter Sitzheizung für beide Vordersitze) und etwas Technik wurde gemacht. Als praktisches Zubehör gab es einen Haken an den Arsch und für die Optik den Bürzel auf den Deckel. Ach ja-Radhausschalen aus den späteren Modellen wurden auch noch eingezogen-die Arbeit sollte ja nicht gleich wieder wegfaulen.
Die 10 Jahre Standzeit haben im Innenraum leider etwas Pilzbefall hinterlassen. Zum Glück nur oberflächlich und leicht zu entfernen. Eine ordentliche Schaumkur sollte reichen. Ein erster Rundgang bei Licht hat ein paar kleinere Rostnester gezeigt. Aber alles im Rahmen und behebbar. Der Unterboden scheint (ich hatten ihn noch nicht auf der Bühne) relativ entspannt zu sein. Auch wenn es auf den Bildern schlimmer aussieht, ist das fast nur Flugrost und der langen Standzeit zu schulden. Echte Durchrostungen hab ich kaum gefunden.

Seine Zukunft? Ohne klares Konzept hätte ich mir den Sierra nicht auf den Hof gestellt. Meine Idee läuft mir schon lange nach-einzig die passende Basis fehlte. Äußerlich ind im Innenraum wird sich (außer einer gründlichen Aufarbeitung) nichts oder nur sehr wenig ändern. Selbst mein ursprünglicher Plan, ein unschuldiges Reinweiß übers Blech zu kippen, bleibt nur eine Idee. Ich mag das "Babyblau" einfach zu gut leiden.
Fahrwerkstechnisch wird allerdings etwas aufgerüstet. Nein, kein Gewindefahrwerk mit knallharter 100mm Tiefelegung, auch keine brachalen Räder, sondern einfach nur Scheibenbremsen rundum, eventuell ein dezenter Tiefgang von 35mm, 15" RS-Felgen und das übliche Restprogramm, wie Stahlflex Leitungen und vereinzelte PU-Buchsen.
Der Antriebsstrang bekommt eine Automatik und...... Nen Motor davor. :mrgreen:
So, genuch gesabbelt, jetzt gibts noch ein paar Ist-Zustand Bilder (für ne große Ansicht enfach drauftappen).

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild
Bei mit gibt 1 veassen Schule und 1 veassen Hause die Schule ist sher gross ich war noch nicht drinen

Benutzeravatar
Mike
Administrator
Beiträge: 2727
Registriert: Do 16. Apr 2009, 02:52
Wohnort: CH-5107 Schinznach-Dorf

Re: Alter Bekannter

Beitrag von Mike » Do 23. Aug 2018, 07:55

Gefällt :-) Was hast du denn mit Motor und Getriebe vor? Der kleine V6 wäre doch erhaltenswert? Er wird ja oft gerühmt für seine Laufruhe...
Herzliche Grüsse aus der Schweiz

Mike

Benutzeravatar
Sierra-Kobbi
Granada
Granada
Beiträge: 712
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 11:37

Re: Alter Bekannter

Beitrag von Sierra-Kobbi » Do 23. Aug 2018, 09:08

Mit so ein Sierra 2 Lieter V6 sollte meine Sierra-geschichte 1989 eigentlich beginnen,
hatte den ja auch fast geklappt, nur das es dann der 2,8ter 4x4 war :|
Unser Rucksackbulle hatte seinerzeit ein Granada 2 Lieter V6,
der Motor und sein Ruf faszinierten mich, eben der große Bruder von kleinen V4 .

Glückwunsch zum Auto Dirk !
Sonderschüler denken Logischer als Stodierte,ich habs auch nur bis zur Hauptschule geschaft :lol:
Gruß Jens

Benutzeravatar
Dirk L.
RS 200
RS 200
Beiträge: 1816
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 00:54
Wohnort: Halle/Saale

Re: Alter Bekannter

Beitrag von Dirk L. » Do 23. Aug 2018, 11:28

Mike hat geschrieben:
Do 23. Aug 2018, 07:55
Was hast du denn mit Motor und Getriebe vor? Der kleine V6 wäre doch erhaltenswert?
Ich mag die 2.0V6 nicht nur wegen ihrer Langlebigkeit, sondern für mich klingen sie von allen Köln V6 auch am schönsten. Erhalten wird der Motor auf jeden Fall. Da ich aber schon einen originalen MK1 mit 2.0V6 stehen hab, wurde dieser Motor an einen guten Freund verkauft. Zukünftig wird er in einem neu aufgebauten Taunus seinen Dienst verrichten. Das Getriebe kommt ins Lager. Die 4-Gang Boxen sind (noch) nicht so gefragt am Markt.
Bei mit gibt 1 veassen Schule und 1 veassen Hause die Schule ist sher gross ich war noch nicht drinen

Benutzeravatar
Hubsi (Fabian)
Sierra RS 500
Sierra RS 500
Beiträge: 2595
Registriert: So 14. Feb 2010, 16:24
Wohnort: Winterspelt

Re: Alter Bekannter

Beitrag von Hubsi (Fabian) » Do 23. Aug 2018, 19:16

Bin dann mal gespannt was rein kommt. Auf jeden Fall ein schöner Sierra
Fährst du Quer,
siehste du mehr!!!

Benutzeravatar
Dirk L.
RS 200
RS 200
Beiträge: 1816
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 00:54
Wohnort: Halle/Saale

Re: Alter Bekannter

Beitrag von Dirk L. » Do 23. Aug 2018, 21:18

Nix wildes. Nur eben etwas mehr Bums in einer unauffälligen Karosse verstaut. Auf jeden Fall aber nahe am Original.
Bei mit gibt 1 veassen Schule und 1 veassen Hause die Schule ist sher gross ich war noch nicht drinen

Benutzeravatar
Mike
Administrator
Beiträge: 2727
Registriert: Do 16. Apr 2009, 02:52
Wohnort: CH-5107 Schinznach-Dorf

Re: Alter Bekannter

Beitrag von Mike » Fr 24. Aug 2018, 08:03

Wenn man natürlich schon einen 2.0 V6 auf dem Hof stehen hat... dann...

Ich bin gespannt was du vorhast.
Herzliche Grüsse aus der Schweiz

Mike

Sierra 2.0 Laser
Granada
Granada
Beiträge: 732
Registriert: Do 10. Okt 2013, 22:25
Wohnort: Süddeutschland

Re: Alter Bekannter

Beitrag von Sierra 2.0 Laser » Di 28. Aug 2018, 10:15

Das wird jedenfalls ein Projekt... aber Hallo..... ein spannendes obendrein.
Toll, dass der Wagen weiter am "Leben" bleiben darf.

Gutes Gelingen :-P

Benutzeravatar
Dirk L.
RS 200
RS 200
Beiträge: 1816
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 00:54
Wohnort: Halle/Saale

Re: Alter Bekannter

Beitrag von Dirk L. » Mo 26. Nov 2018, 22:19

Zurück von der "Schlachtbank".
P1020817.JPG
Vorn ist er nun leer und ziemlich hochbeinig
P1020819.JPG
P1020818.JPG
Motor und Getriebe werden in naher Zukunft ihre Arbeit in einem Taunus weiterführen. Das neue Kraftwerk für den Sierra liegt nebst Automatikgetriebe beim Kumpel in der Halle. Allerdings gehört es erst zur Hälfte mir. eyes
Vorerst stehen aber eh kosmetische Arbeiten am Blech und dem Fahrwerk im Focus. Die Remotorisierung ist fürs Frühjahr eingeplant.

Da die Bremssättel nach 10 Jahren Standzeit ziemlich verbissen an den Scheiben klebten, wurde die Rollfähigkeit provisorisch hergestellt. :mrgreen:
P1020820.JPG
Bei mit gibt 1 veassen Schule und 1 veassen Hause die Schule ist sher gross ich war noch nicht drinen

Benutzeravatar
Black Poison
Administrator
Beiträge: 6949
Registriert: Mi 28. Okt 2009, 18:44
Wohnort: Langen

Re: Alter Bekannter

Beitrag von Black Poison » Mo 26. Nov 2018, 22:43

Gibt`s denn von deinem Taunus auch irgendwo Bilder ? :)

Benutzeravatar
Dirk L.
RS 200
RS 200
Beiträge: 1816
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 00:54
Wohnort: Halle/Saale

Re: Alter Bekannter

Beitrag von Dirk L. » Di 27. Nov 2018, 07:31

Welchen hättest Du denn gern? :mrgreen:
taunus blau 1a.jpg
taunus gelb 2a.jpg
Taunus rot 1.jpg
Der Taunus, der den Motor spendiert bekommt, gehört allerdings nicht mir, sondern einem Kumpel, der ihn grad für seine Schwester aufbaut. Davon hab ich keine Bilder
Bei mit gibt 1 veassen Schule und 1 veassen Hause die Schule ist sher gross ich war noch nicht drinen

Benutzeravatar
Black Poison
Administrator
Beiträge: 6949
Registriert: Mi 28. Okt 2009, 18:44
Wohnort: Langen

Re: Alter Bekannter

Beitrag von Black Poison » Di 27. Nov 2018, 12:29

Sehr schön, der letzte gefällt mir am besten , auch ein 82ger als Sondermodell ? Erinnert mich stark an meinen, der hatte auch die schwarzen Stosstangen und Schriftzüge drann, war ein Brilliant oder Festival , müßte ich jetzt nachschauen. Schicke Auto`s, nur leider etwas sehr rostanfällig, mal mit dem Sierra verglichen. :)

Sierra 2.0 Laser
Granada
Granada
Beiträge: 732
Registriert: Do 10. Okt 2013, 22:25
Wohnort: Süddeutschland

Re: Alter Bekannter

Beitrag von Sierra 2.0 Laser » Di 27. Nov 2018, 16:42

Ich hätte gerne den auf Bild 1 und den auf Bild 2 ... aber pronto ;-)

Benutzeravatar
Sierra-Kobbi
Granada
Granada
Beiträge: 712
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 11:37

Re: Alter Bekannter

Beitrag von Sierra-Kobbi » Di 27. Nov 2018, 21:48

Bei den roten, da fällt mir doch glatt sone Sache wieder ein, lang ist her :lol: .
Mein Vater hatte damals son roten Taunus, 1.6er gl ,eben in Chrom und Stahlfelgen.
Mein 18ter Geburtstag, die Berufsschule hatte ich ausfallen lassen eyes ,
es mußßßte mein neuer Führerschein Kl. 1 und 3 gegen den alten 1b getauscht werden .
Also, meine Mutter und ich haben mein Vater zur Arbeit gebrach,
meine Mutter mit mir weiter zum Kreishaus Cuxhaxen (ich war das Navi),
und mein neuen Führerschein geholt (der da schon zwei Wochen so rum lag).
Auf den Rückweg war ich dann an Steuer,
meine erste offizielle Fahrt mit den Taunus auf der Straße :-P .

Zuhause angekommen, rein in mein grasgrünen Escort II ,
und bis kurz vor Mitternacht nur rumgefahren :-P .

So meine Erinnerung zum Taunus, flicken durfte ich ihn ja schon vorher :?
Sonderschüler denken Logischer als Stodierte,ich habs auch nur bis zur Hauptschule geschaft :lol:
Gruß Jens

Benutzeravatar
Mike
Administrator
Beiträge: 2727
Registriert: Do 16. Apr 2009, 02:52
Wohnort: CH-5107 Schinznach-Dorf

Re: Alter Bekannter

Beitrag von Mike » Mi 28. Nov 2018, 08:06

Mein Grossvater hatte einen Taunus. Grau, zweitürig, Vinyldach und 1.6 Liter... hat ihn später gegen einen Opel Ascona eingetauscht :-)

Gespannt bin ich darauf, was du für einen Motor verbauen willst. Vermuten kann man ja ganz viel...
Herzliche Grüsse aus der Schweiz

Mike

Antworten