Ausgleichsbehälter reinigen

Alles was der Erhaltung des Sierras dient
Antworten
Benutzeravatar
Daniel
Administrator
Beiträge: 4815
Registriert: Do 1. Nov 2007, 17:37
Wohnort: Zwickau die Wiege des Automobilbaus

Ausgleichsbehälter reinigen

Beitrag von Daniel » So 20. Mai 2012, 19:05

es ist bestimmt schon vielen auf gefallen das die Ausgleichsbehälter oder
Vorratsbehälter nach Jahren schlimm aussehen....

Die Lösung...
Corega Tabs...
wie Behälter in Eimer mit Wasser ein legen und 3 bis 4 Tabs dazu...
dies ein paar Tagen einwirken lassen...
was bei Oma geht geht auch beim Sierra.... :lol: :lol: :lol:
Grüße Daniel
Total sicheres Auftreten, bei völliger Ahnungslosigkeit!

Benutzeravatar
DonGiovanni
RS 200
RS 200
Beiträge: 1860
Registriert: Do 1. Nov 2007, 13:36
Wohnort: Unterägeri

Beitrag von DonGiovanni » So 20. Mai 2012, 21:48

ich hab Kies genommen bischen wasser und gut durchschütteln :wink:

Benutzeravatar
MeyerLansky
Puma
Beiträge: 123
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 13:41
Wohnort: NRW

Re: Ausgleichsbehälter reinigen

Beitrag von MeyerLansky » Mo 21. Mai 2012, 01:27

Sierra_Mk1_Christian hat geschrieben:
:lol: :lol: :lol: :lol: ich hab ihn in reiniger eingeweicht und nen kleinen Schwamm reingestopft und geschüttelt....... :D :D allerdings schwierig den Schwamm wieder raus zubekommen :lol: :lol:
:lol: :lol: :lol:
M.F.G. Anesti

Antworten