Reparaturbleche woher?

Alles was der Erhaltung des Sierras dient
Antworten
FLH-ler
Ka
Beiträge: 34
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 01:30
Wohnort: am Schweriner See

Reparaturbleche woher?

Beitrag von FLH-ler » So 7. Jul 2013, 21:34

Hallo Gemeinde!

Nun habe ich meinen Sierra schon 2 Jahre. Gekauft habe ich ohne sichtbaren Rost, war alles TOP. Trotz Unterbodenbehandlung mit Fluid/Perma-Film auch für die Schwellerkanten geht's nun los :-( Die Schwellerkanten rosten und brechen teilweise schon auf, verdammt.

Nun muss ich durch. Ich hoffe mein Bekannter (Azubi Karosserieklempner) bekommt das hin :shock:

Neue Bleche werde ich besorgen und dann müssen wir Stück wir Stück neu machen. Meine Frage ist nun: Wo bestell ich am Besten die Bleche?

Hat schon jemand Erfahrung mit denen von "motomobil.com" gemacht, zwecks Qualität und Passgenauigkeit? Welchen Händler könnt ihr empfehlen?

Benutzeravatar
Hubsi (Fabian)
Sierra RS 500
Sierra RS 500
Beiträge: 2587
Registriert: So 14. Feb 2010, 16:24
Wohnort: Winterspelt

Re: Reparaturbleche woher?

Beitrag von Hubsi (Fabian) » So 7. Jul 2013, 22:05

Ich hab die Reparatur-Schwellerbleche von Motomobil gekauft. Die Passgenauigkeit ist bei denen sehr gut und vom Preis her kann man ebenfalls nicht meckern
Fährst du Quer,
siehste du mehr!!!

Antworten