Plastikpfleger

Alles was der Erhaltung des Sierras dient
Antworten
Benutzeravatar
Daniel
Administrator
Beiträge: 4814
Registriert: Do 1. Nov 2007, 17:37
Wohnort: Zwickau die Wiege des Automobilbaus

Plastikpfleger

Beitrag von Daniel » Do 28. Jul 2011, 19:43

jeder von uns hatte schon mal das Problem das die Stoßfänger ergrauen...
Ich habe mir Perloplast gekauft!
Ich kann es nur empfehlen...
Es schwärz nicht ganz so wie das Stoßstangen schwarz Nigrin aber es fricht das Pastik wieder auf...
Habe gerade den Wagen gewaschen und dabei fest gestellt das es einen
Abperleffekt hat! :wink:
Grüße Daniel
Total sicheres Auftreten, bei völliger Ahnungslosigkeit!

Benutzeravatar
shelly 13
Granada
Granada
Beiträge: 734
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 18:44

Beitrag von shelly 13 » Do 28. Jul 2011, 21:11

Guter Tip, ich benutze immer Polytrol.

Benutzeravatar
Daniel
Administrator
Beiträge: 4814
Registriert: Do 1. Nov 2007, 17:37
Wohnort: Zwickau die Wiege des Automobilbaus

Beitrag von Daniel » Do 28. Jul 2011, 21:17

Deine Stoßfänger sind doch lackiert.. :shock:
Grüße Daniel
Total sicheres Auftreten, bei völliger Ahnungslosigkeit!

Benutzeravatar
shelly 13
Granada
Granada
Beiträge: 734
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 18:44

Beitrag von shelly 13 » Do 28. Jul 2011, 21:33

Nicht für meinen, ich mache halt noch die Autos aus meinem Freundeskreis.

Benutzeravatar
transe79
Escort Cosworth
Escort Cosworth
Beiträge: 1460
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 08:16
Wohnort: ingolstadt

Beitrag von transe79 » Fr 29. Jul 2011, 07:05

shelly 13 hat geschrieben:Guter Tip, ich benutze immer Polytrol.
glaub ist von owatrol
wenns das ist kann ichs auch nur empfehlen

gruß peter

KaeptnKaos
Transit
Transit
Beiträge: 253
Registriert: Mo 19. Okt 2009, 15:54
Wohnort: Wien

Beitrag von KaeptnKaos » Fr 29. Jul 2011, 12:39

Danke für den Tipp, Daniel! Das ist immer wieder gut zu wissen!
Tand ist das Gebilde aus Menschenhand

Benutzeravatar
SierraRacer (Sven)
Taunus
Taunus
Beiträge: 915
Registriert: So 10. Jun 2012, 21:06
Wohnort: Waldshut, ganz unten im Süden

Re: Plastikpfleger

Beitrag von SierraRacer (Sven) » Fr 26. Okt 2012, 06:42

Nicht gerade der jüngste Thread, aber ist ja nicht schlimm. :wink:
Also für die Plastikteile an meinem Sierra habe ich Gollit Diamant. Das ist ein Intensivreiniger und Pfleger der Auf Kunststoff innen und Aussen sowie Gummidichtungen aufgetragen werden kann. Läasst Kunststoffteile wieder wie neu aussehen und hat einen guten Abperleffekt. Am Anfang mags etwas speckig aussehen, aber Überschuss kann man mit einem Tuch entfernen. Also ich bin zufrieden mit dem Zeug.
Allerdings kann es auf dem Lack unschöne "Fettflecken" übrig lassen wenn man zuviel aufträgt und es ein bisschen verläuft. Aber beim nächsten Waschgang bzw mit Glasreiniger hat sich das dann auch erledigt.
Im Innenraum riecht es ein bisschen künstlich, aber weder penetrant noch stechend oder scharf. Nicht wirklich unangenehm. Hat man nach einer Polsterreinigung einen bereits frischen Duft im Auto überdeckt dieser das sowieso und es riecht nur nach frischen Polstern. ;-)
Wieso soll ich zu Fuß gehen? Ich hab doch vier gesunde Reifen. :-D

Benutzeravatar
freehold01
Administrator
Beiträge: 1694
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 15:38
Wohnort: Düsseldorf

Re: Plastikpfleger

Beitrag von freehold01 » Do 8. Sep 2016, 20:02

Koch Chemie Plast Star

Schaut mal wie das Wasser abperlt. Das ist irre:

https://vimeo.com/181974673
Bild
Einer von insgesamt 25.662 produzierten XR4i
1983 - 18.294
1984 - 4.941
1985 - 2.427

Antworten