ABE für 14 Zoll Alufelgen... wer hat eine vorliegen?

Daten und Fakten zum nachlesen
Diskussion im Laberforum, wenn nötig !

Moderator: sierra90 ( Bernd )

Antworten
Sierra 2.0 Laser
Taunus
Taunus
Beiträge: 784
Registriert: Do 10. Okt 2013, 22:25
Wohnort: Süddeutschland

ABE für 14 Zoll Alufelgen... wer hat eine vorliegen?

Beitrag von Sierra 2.0 Laser » Di 8. Dez 2020, 14:19

Hallo Leute,

habe dem Turnier frisch aufbereitete Felgen (hab sie generalüberholt mit erfreulichem Ergebnis) samt neuer Bereifung gegönnt, siehe Bilder... schick, oder?!

Meine Frage:

Hat einer von euch Herren die ABE für diese 14 Zöller vorliegen (per PDF z.B.)und würde diese mir zusenden, damit ich sie ausdrucken kann.

Nur für den Fall, dass ich in eine Kontrolle komme, oder der TÜV Mensch die ABE sehen will?

Es sind 14 Zoll Felgen (ich meine 6J (oder 5 1/2 ?) vom GT? (bin da nicht so der Fachmann)

Wer kann/ möchte helfen?

Grüße,

Gregor
Dateianhänge
CIMG7535.JPG
Zeigt her eufe Füße, zeigt her eure Schuh
CIMG7534.JPG

Speedster

Re: ABE für 14 Zoll Alufelgen... wer hat eine vorliegen?

Beitrag von Speedster » Di 8. Dez 2020, 18:49

Gibt es keine ABE für ist die ab Werk ausgelieferte Felge vom Sierra GT

Bin diese Felge selbst ein paar Jahre gefahren,natürlich legal den per einzelabnahme eintragen lassen.
20201208_185513.jpg

Sierra 2.0 Laser
Taunus
Taunus
Beiträge: 784
Registriert: Do 10. Okt 2013, 22:25
Wohnort: Süddeutschland

Re: ABE für 14 Zoll Alufelgen... wer hat eine vorliegen?

Beitrag von Sierra 2.0 Laser » Di 8. Dez 2020, 19:58

Aber es gibt doch auch eine KBA Nummer. Wozu dient diese dann?
Bei meinen 6Jx 13 Zoll RS Felgen auf'm anderen Sierra z.B. liegt eine ABE vor. War wichtig beim TÜV damals.

Soweit ich das bisher mitbekommen habe liegt bei Felgen mit einer KBA Nummer immer eine ABE des Herstellers zu Grunde.

(Ohne KBA Nummer ist logischerweise immer eine Einzelabnahme fällig)

Schon mal Danke für deine Meldung. Bin gespannt ob noch weitere/ andere Erfahrungen, bzw. ABE-Tipps kommen.

Benutzeravatar
MrJoni0707
Puma
Beiträge: 101
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 20:56
Wohnort: Cuxhaven

Re: ABE für 14 Zoll Alufelgen... wer hat eine vorliegen?

Beitrag von MrJoni0707 » Di 8. Dez 2020, 20:59

Wenn du dir die KBA Nummer aufschreibst, könntest du es direkt beim TÜV versuchen.

Die haben mir letztes Jahr auch die ABE für nen Heckspoiler ausgedruckt gegen einen Taler für die Kaffeetasse.
Im besten fall findest du einen Ingenieur, der noch etwas Ahnung von sowas hat. Einer der auch sowieso für Einzelabnahmen zuständig wäre am besten. Der kann dir sonst auch immer helfen, wenn es keine ABE gibt.
LG Jonas

´91 Sierra CLX "Zora"

Sierra 2.0 Laser
Taunus
Taunus
Beiträge: 784
Registriert: Do 10. Okt 2013, 22:25
Wohnort: Süddeutschland

Re: ABE für 14 Zoll Alufelgen... wer hat eine vorliegen?

Beitrag von Sierra 2.0 Laser » Mi 9. Dez 2020, 10:16

MrJoni0707 hat geschrieben:
Di 8. Dez 2020, 20:59
Wenn du dir die KBA Nummer aufschreibst, könntest du es direkt beim TÜV versuchen.

Die haben mir letztes Jahr auch die ABE für nen Heckspoiler ausgedruckt gegen einen Taler für die Kaffeetasse.
Im besten fall findest du einen Ingenieur, der noch etwas Ahnung von sowas hat. Einer der auch sowieso für Einzelabnahmen zuständig wäre am besten. Der kann dir sonst auch immer helfen, wenn es keine ABE gibt.
Danke für deinen Tipp.
Sofern der Hersteller noch existiert,ist es doch auch möglich über diesen die ABE zu erhalten.
Weiß jemand hier, ab der Felgenhersteller dieser GT Felgen noch am Markt ist oder wie dieser heißt/hieß?
Ansonsten könnt ich auch beim KBA anfragen... soll meines Wissens um die 25 Euro kosten, sich eine ABE schicken zu lassen.
Allemal günstiger als eine Einzelabnahme mit Eintragung bei der Zulassingsstelle. Da bin ich mit 120 - 150 Euro dabei... muss ja nicht sein, wenns 'ne ABE gäbe... kann man andere schöne Dinge damit machen.

Benutzeravatar
MrJoni0707
Puma
Beiträge: 101
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 20:56
Wohnort: Cuxhaven

Re: ABE für 14 Zoll Alufelgen... wer hat eine vorliegen?

Beitrag von MrJoni0707 » Mi 9. Dez 2020, 13:48

Der Hersteller der Felgen müsste eigentlich im inneren der Felge erkennbar sein.
LG Jonas

´91 Sierra CLX "Zora"

Benutzeravatar
Sierra-Kobbi
Taunus
Taunus
Beiträge: 796
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 11:37

Re: ABE für 14 Zoll Alufelgen... wer hat eine vorliegen?

Beitrag von Sierra-Kobbi » Sa 20. Feb 2021, 08:00

Moin Gregor
Hab das Thema jetzt erst gelesen, hab viel zu tun ....... .
Wir können dir auch die passenden Bilder aus der Ersatzteilliste/Fish zukommen
lassen, Jonas (MrJoni0707)oder ich brauchen den nur deine Whatsapp-Nr. .
Johnas ist heute sowieso hier bei mir, sein Platfon macht bessere Bilder ...... .
Gruß jens
Sonderschüler denken Logischer als Stodierte,ich habs auch nur bis zur Hauptschule geschaft :lol:
Gruß Jens

Antworten